✔ Gönn dir was Außergewöhnliches!           ✔ 2.500 Getränke aus echten Manufakturen          ✔ Kein Mainstream
✔ Gönn dir was Außergewöhnliches - mal Pause vom Mainstream!

Brandy Alexander - schneller weihnachtlicher Cocktail

27.12.2021
von Anastasia Hartleib
Brandy Alexander - schneller weihnachtlicher Cocktail


Ein weihnachtliches Rezept, das schnell geht und deinen Gästen eine geschmackvolle Freude bereitet. Der Brandy Alexander ist ein himmlisch cremiger Short Drink, für den man gar nicht unbedingt Brandy braucht. Um seine Entstehungsgeschichte ranken sich einige Mythen: Die Hochzeit einer englischen Prinzessin sollte ebenso verantwortlich für die Kreation des Cocktails sein, wie der russische Zar Alexander II. Als wahrscheinlicher gilt aber, dass der Brandy Alexander nach dem Barkeeper Troy Alexander benannt sein soll der den Drink in den 20er Jahren in einem Restaurant in New York City kreierte.


Der Brandy Alexander wird hauptsächlich aus Brandy, Sahne und Creme de Cacao zubereitet und besticht durch seinen cremig-süßlichen Geschmack, der gerade nach einem schweren Essen den perfekten Abschluss darstellt. Tatsächlich ist der Brandy Alexander allerdings nur eine Variation des Cocktails Alexander, der ursprünglich auf Gin basierte. Die Zubereitungsmöglichkeiten variieren daher heute. Gin, Brandy oder sogar Cognac - was du als Grundlage für den Shortdrink nimmst ist egal, hauptsache es schmeckt!


Ein Shortdrink ist übrigens ein Cocktail, der fünf bis maximal zehn Zentiliter (cl) fasst. Also mehr Drink als ein Shot, aber weniger als ein voller Cocktail. Ein anderer bekannter Shortdrink ist übrigens der Martini. Hier erfährst du mehr über den Cocktail-Klassiker: Was ist Martini und wie wird er hergestellt


Der Brandy Alexander ist ein weihnachtlicher Shortdrink - und schmeckt auch ohne Brandy!
Der Brandy Alexander ist ein weihnachtlicher Shortdrink - und schmeckt auch ohne Brandy!


Rezept: Brandy Alexander

Zutaten:

  • 2 cl Gin, Brandy oder Cognac
  • 2 cl Creme de Cacao
  • 2 cl Sahne
  • Zimt
  • Eiswürfel


Zubereitung:

  1. Eiswürfel in Shaker geben.
  2. Flüssige Zutaten hinzufügen, gut schütteln.
  3. In Cocktailglas abseihen und mit Zimt garnieren.


Du hast keine Creme de Cacao zu Hause? Dann nimm doch einfach Kahlua oder Schokoladenlikör! Richtig guten Schokolikör findest du übrigens auch bei uns!

Likör, Schnaps & Co mit Schokolade:



Über den Autor:

Anastasia Hartleib

Anastasia Hartleib

Katalog & Marketing Managerin

Xing URL

Für mich geht nichts über das Entdecken kleiner Manufakturen. Ob das der Micro Craft Brauer aus Bayern oder die sächsische Brennerei ist, die es bereits seit Jahrzehnten gibt - hauptsache klein, regional verwurzelt und mit Sinn für's Handwerk!

  • Liebt: frische Luft, ihren Hund & Vinyl
  • Lieblingsgetränke: wechseln mit so ziemlich jedem Glas...
  • Empfehlung des Monats: Alkoholfreier Gin. Der EASIP Fields holt den Frühling ins Glas!

Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK