✔ Gönn dir was Außergewöhnliches!           ✔ 2.000 Getränke aus echten Manufakturen          ✔ Kein Mainstream
✔ Gönn dir was Außergewöhnliches - mal Pause vom Mainstream!
 

Pride Month: 6 Bunte Cocktailrezepte in Regenbogen-Farben

07.06.2021
von Anastasia Hartleib
Pride Month 6 Cocktail-Rezepte in Regenbogen Farben


Der Juni ist der bunteste Monat des Jahres. Warum? Na, es ist Pride Month! Anlässlich der Stonewall-Unruhen, bei denen sich im Juni 1969 queere Menschen gegen Polizeigewalt, Schikane und Diskriminierung wehrten, zelebriert die queere Szene ihre Helden und Erfolge jedes Jahr zum ersten Sommermonat. Das wichtigste Symbol bei den Umzügen und Feierlichkeiten: Die Regenbogenflagge!


Wir nehmen den Pride Month zum Anlass, um euch kunterbunte Cocktail-Rezepte zu servieren: ein Rezept für jede Farbe des Regenbogens. Für mehr Vielfalt in deinem Glas - und buntere Cocktail-Partys!


Hintergrund zur Pride Flag:

Entworfen als positives Erkennungsmerkmal für die LGTBQ+ Community, ist die Pride Flag mittlerweile zum weltweiten Symbol für Toleranz und Diversität avanciert. Dabei steht jede Farbe für einen positiven Aspekt des Seins: Rot steht für das Leben, Orange für die Heilung, Gelb für die Sonne, Grün für die Natur, Blau für die Harmonie und Lila für Spiritualität. In Auftrag gegeben hat die Flagge übrigens Harvey Milk im Jahr 1978, denn der Politiker aus San Fransisco war die erste geoutete queere Person, die ein öffentliches Amt bekleidete.


Rezept für roten Cocktail: Red Devil - mit Whisky und Tomatensaft

Spice up your life! Denn das Rot der Pride Flag steht für das Leben an sich. Hierfür haben wir einen feurigen roten Cocktail ausgewählt, der ein wenig Abwechslung auf deine Zunge bringt. ⁠Der Red Devil wird mit Whisky zubereitet. Passend dazu empfehlen wir den Single Malt von Marder Edelbrände, der pur bereits ein spannendes Aromaspiel mitbringt und deinen Red Devil ordentlich aufwertet!⁠


Unser rotes Cocktailrezept: Der feurige Red Devil mit Whisky
Unser rotes Cocktailrezept: Der feurige Red Devil mit Whisky


Zutaten:


Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und gut schütteln.
  2. Frische Eiswürfel in ein Tumbler-Glas geben und Drink abseihen.⁠


Rezept für orangenen Cocktail: Pumpkin Martini

Unser Regenbogen-Cocktail für die Farbe Orange ist eher was für kalte Tage. Dafür ist er aber Balsam für die Seele - und was passt besser zum Thema Heilung, für das die Farbe Orange auf der queeren Flagge steht?!⁠ Wir präsentieren: Den Pumpkin Martini! Für die Zubereitung empfehlen wir den Vodka aus der Smutje Spirituosen Manufaktur von Marc Sauer, sechsfach gefiltert und direkt aus dem Heimatland des Vodkas rübergesegelt.


Orange für kalte Tage: Der Pumpkin Martini
Orange für kalte Tage: Der Pumpkin Martini


Zutaten Pumpkin Martini:

  • 4 cl Smutje Vodka⁠
  • 3 cl Milch⁠
  • 1 Spritzer Vanilleextrakt⁠
  • 1 Tl Zimtsirup⁠
  • 2 EL Kürbismus⁠


Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und gut schütteln.
  2. In ein Martiniglas abseihen.
  3. Mit Zimt garnieren.⁠


⁠Gelber Cocktail: Rezept für Pisco Sour

Gelb wie die Sonne ist auch unser Cocktail für die Regenbogen-Saison: Der Pisco Sour! ⁠Pisco ist ein Destillat aus Traubenmost, das vor allem in Peru und Chile getrunken wird. Mountainbyrd haben wir es zu verdanken, dass diese tolle Spirituose auch in Deutschland erhältich ist. Der Gran Pisco de Chile wird aus Moscatel-Trauben hergestellt. Das Trauben-Cuveé wird in holzbefeuerten Kupferkesseln gebrannt und dann zwei Jahre in amerikanischer Eiche gelagert. Yum!⁠


Und wie trinkt man den Pisco nun? Zum Beispiel als Sour Cocktail!⁠


Exotisch: Der Pisco Sour macht Lust auf Sommer!
Exotisch: Der Pisco Sour macht Lust auf Sommer!


Zutaten:


Zubereitung:

  1. Alle Zutaten (außer Bitter) in einen Shaker geben und ca. 10 Sekunden schütteln.
  2. Danach Eiswürfel hinzugeben und nochmal 10 Sekunden schüteln.
  3. Durch Barsieb in ein Tumbler Glas gießen und mit wenigen Tropfen Würzbitter garnieren. Bei Bedarf auch mit Zitrusfrüchten garnieren.⁠


Rezept für grünen Cocktail: Green Beast - mit Absinth

Hier wird die grüne Fee zum grünen Beast. Green Beast wird aus Absinth, Gurken und Limettensaft gemacht - und beschwört mit seiner würzig-frischen Note die Absinth-Geister. Welcher Drink passt besser zum Grün der Regenbogenflagge, das die Natur symbolisiert?⁠ Unsere Empfehlung: Der Rose Valley Absinth aus der Feinbrandmanufaktur von Eric Brabant, mit Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten im schonenden Kaltauszug mazeriert. Mit einem Hauch Pfefferminz⁠.


Grüner wird's nicht: Der Green Beast Cocktail mit Absinth
Grüner wird's nicht: Der Green Beast Cocktail mit Absinth


Zutaten:⁠

  • 4 cl Rose Valley Absinth
  • 3 cl Limettensaft⁠
  • 2 cl Zuckersirup⁠
  • 8 cl Wasser⁠
  • 4 Scheiben Salatgurke⁠


Zubereitung

  1. 3 Scheiben der Gurke in den Shaker geben und stößeln.
  2. Flüssige Zutaten und Eiswürfel dazugeben und shaken, bis der Shaker leicht eisig wird.
  3. Frische Eiswürfel in ein Longdrink-Glas geben und Drink durch einen Fine Strainer eingießen.
  4. Mit der letzten Gurkenscheibe garnieren (wer will, verleiht dem wolkigen Charakter des Absinth mit ein wenig Zuckerwatte ausdruck). Genießen!⁠


Blaues Cocktail-Rezept: Blue Hawaii - mit Rum & Kokosnuss

In der queeren Flaggenlehre steht Blau für Harmonie. Und was stimmt harmonischer als Tropen-Flair?⁠ Der Blue Hawaii ist ein Mix aus Rum, Blue Curaçao und Kokosnuss und betört mit seinem fruchtig-süßlichem Geschmack. Für die perfekte Mischung dieses Urlaubscocktails empfehlen wir dir den Rum von Ron Elba. Dieser in Hamburg hergestellte Rum wird nicht gesüßt - Handverlesene Melasse aus Mauritius, speziell entwickelte Hefen und etwas Seeluft. Das sind die Aromengeber des Ron Elba, sonst nichts. Können wir auch pur sehr empfehlen.


Macht Lust auf Meer: Der Blue Hawaii Cocktail mit Rum und Kokosnuss
Macht Lust auf Meer: Der Blue Hawaii Cocktail mit Rum und Kokosnuss


Zutaten Blue Hawaii:⁠


Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in den Shaker geben und mit Crushed Ice gut schütteln.
  2. In ein Longdrink oder Fancy Glas frische Eiswürfel geben und Drink durch ein Sieb abseihen. Mit Ananas und Maraschino-Kirsche garnieren.



Rezept für lila Cocktail: LaVodka - Vodka mit Lavendelsirup

Lila - die Farbe für Geist und Spiritualität. Passend dazu stellen wir dir hier unseren LaVodka vor - einen Longdrink aus Vodka und Lavendelsirup. ⁠Am besten nimmst du für den LaVodka den Sash & Fritz Premium Vodka aus Berlin - mit fruchtigen Getreidearomen, hergestellt aus frischem Quellwasser aus dem Erzgebirge.


Diese Farbe kann nur Lavendel! Der lila LaVodka Cocktail mit Lavendelsirup
Diese Farbe kann nur Lavendel! Der lila LaVodka Cocktail mit Lavendelsirup


Zutaten:


⁠Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Shaker geben und gut schütteln.
  2. Mit einem Strainer abgießen - entweder on the rocks in einen Tumbler oder pur ins Martiniglas. Auf Wunsch mit getrocknetem Lavendel garnieren.⁠


 

Über den Autor:

Anastasia Hartleib

Anastasia Hartleib

Katalog & Marketing Managerin

Xing URL

Für mich geht nichts über das Entdecken kleiner Manufakturen. Ob das der Micro Craft Brauer aus Bayern oder die sächsiche Brennerei ist, die es bereits seit Jahrzehnten gibt - hauptsache klein, regional verwurzelt und mit Sinn für's Handwerk!

  • Liebt: frische Luft, ihren Hund & Vinyl
  • Lieblingsgetränke: wechseln mit so ziemlich jedem Glas...
  • Empfehlung des Monats: Glühwein! Am besten direkt vom Winzer, so wie die Winterpulle vom Weingut Andres

Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK