✔ Gönn dir was Außergewöhnliches!           ✔ 3.000 Getränke aus echten Manufakturen          ✔ Kein Mainstream
✔ 3.000 außergewöhnliche Drinks - mal Pause vom Mainstream!

Getränke verkaufen mit Honest & Rare

Ihr seid Hersteller oder Händler von Craft Beer, Spirituosen, Wein, Kaffee, Limonaden oder anderen Getränken? Dann erreicht eure Zielgruppe mit Honest & Rare und verkauft direkt auf unserem Marktplatz!

Für unsere Kunden und Kundinnen sind wir der Ansprechpartner Nummer 1, wenn es um hochwertige Getränke geht, die nicht aus einer großen Fabrik, sondern aus echten Destillerien, Brauereien oder allgemein Manufakturen kommen. Ob traditionsreicher Familienbetrieb oder DIY-Quereinsteiger - bei Honest & Rare seid ihr unter Gleichgesinnten. Und davon könnt ihr profitieren.

Jetzt direkt anmelden & Getränke verkaufen


Was genau ist Honest & Rare?

Honest & Rare ist der Online-Marktplatz für Craft Getränke. Wir bieten eine zentrale Anlaufstelle, an der besondere, hochwertige und seltene Getränkespezialitäten verkauft und erworben werden können.

Das erreichen wir, indem wir euch, also regionalen Manufakturen und Verkäufern bzw. Verkäuferinnen von Non-Mainstream-Getränken, eine Plattform zur Verfügung stellen, auf der ihr eure Produkte anbieten könnt.

Damit erhaltet ihr nicht nur mehr Sichtbarkeit und Reichweite in der Online-Welt, sondern erreicht vor allem ein überregionales Publikum, das eure Handarbeit zu schätzen weiß - und auch gerne bereit ist, einen angemessenen Preis dafür zu bezahlen.


Eure Vorteile

  • Keine versteckten Kosten: Wir arbeiten ausschließlich mit einem Provisionsmodell. Ihr zahlt also nur eine Abgabe an uns, wenn ihr tatsächlich etwas verkauft. Mehr dazu erfahrt ihr unter dem Punkt Gebühren.
  • Keine vertragliche Bindung: Wir wissen, wie wichtig Freiheit, Kreativität und Flexibilität für herausragende Produkte sind. Daher könnt ihr bei uns jederzeit kommen und gehen, wie es euch gefällt. Ohne Mindestlaufzeit, Abo-Fallen oder sonstigem Kram!
  • Unkomplizierte Abwicklung: Verkaufte Getränke verschickt ihr nach eurem gewohnten Prinzip, da reden wir euch nicht rein. Ihr wisst schließlich selbst am besten, wie eure Produkte sicher & schnell bei euren Kunden ankommen.
  • Eigener Online-Shop für Wein, Whisky & Co.: Eure Getränke landen nicht nur auf unseren Kategorie- und Empfehlungsseiten, sondern wir erstellen euch zudem einen eigenen Shop auf unserer Seite, in dem ausschließlich eure Getränke zu finden sind.
  • Direkt dran an der eigenen Zielgruppe: Bei uns seid ihr nicht nur eine Sparte. Unsere Kundinnen und Kunden kommen auf unseren Marktplatz, weil sie Manufakturen wie euch suchen. Ihr müsst also nicht mit den Produkten von Konzernriesen konkurrieren, sondern habt direkten Zugang zum Zielpublikum.
  • Profitieren von Marketing- & Netzwerkaktivitäten: Wir lieben Craft. Deshalb wollen wir, dass ihr euch voll und ganz auf die Herstellung und Entwicklung eurer Produkte kümmern könnt. Wir übernehmen das mit dem Internet für euch.
  • Umfangreicher Support: Wir helfen euch beim Anlegen & Pflegen eures Sortiments und bei der optimalen Präsentation eurer Produkte. Kostenlos. Denn uns liegt etwas daran, dass ihr eure Getränke verkaufen könnt. Und wenn ihr wollt, unterstützen wir euch auch dabei, eure Verkäufe noch weiter zu pushen.


Honest & Rare in Zahlen

  • 3.000 verschiedene Getränke
  • 380 Manufakturen
  • 1.500 tägliche Besucher & Besucherinnen
  • 54 Euro durchschnittlicher Einkaufskorb


Für wen ist der Online-Marktplatz geeignet?

Ob Weingut, Whisky-Importeur, Obstbrennerei, Bierbrauer, Kaffeerösterei oder Verkäuferin regionaler Spezialitäten - unser Online Marktplatz eignet sich für alle Hersteller*innen und Händler, die besondere Getränke abseits des gängigen Supermarktsortiments verkaufen. Völlig egal, ob ihr eure Produkte schon selbst im eigenen Webshop verkauft, hauptsächlich im stationären Einzelhandel gelistet seid oder gerade erst den Markt erobern wollt - bei uns seid ihr richtig, um von mehr Online-Sichtbarkeit und -Reichweite für eure Marke und Getränke zu profitieren.

Und es ist so einfach! Wenn ihr unsere Produktkriterien erfüllt, müsst ihr lediglich unser Anmeldeformular ausfüllen und könnt nach kurzer Prüfung unsererseits direkt loslegen.

Jetzt direkt anmelden & Getränke verkaufen


Unsere Kriterien

Unser Produktversprechen ist, dass unsere Kunden & Kundinnen auf Honest & Rare nur Getränke finden, die nicht dem (oft langweiligen) handelsüblichen Standard entsprechen - sei es Craft Beer, Gin, Whisky, Wein, Kaffee, Limonaden oder Likör. Daher müssen alle Produkte folgende Kriterien erfüllen:

  • aus echten Manufakturen
  • nicht überall erhältlich (also bspw. nicht deutschlandweit überregional im Supermarkt zu finden)
  • regional verankert
  • nur natürliche Zutaten


Unsere Marktplatz-Gebühren

Wie bereits erwähnt, arbeiten wir ausschließlich mit einem Provisionsmodell. Es gibt also keine versteckten oder Trickkosten - auch keine Anmeldungs- oder Produkteinstellungsgebühren. Ihr zahlt nur dann etwas an uns, wenn ihr tatsächlich auch Getränke verkauft habt.

Unsere Provision beträgt 15,0% vom Warenwert ohne Versandkosten und Pfand. Denn im Gegensatz zu anderen Online-Marktplätzen ist uns durchaus bewusst, dass Versandkosten und Pfand nicht zu eurem Umsatz gehören, sondern Mehrkosten für euch bedeuten. Daher lassen wir diese außen vor.

In der Provision sind die Online-Zahlungsgebühren für die Payment Provider bereits enthalten (je nach Zahlungsmittel zwischen 1,5% und 2,5%). Diese geben wir natürlich eins zu eins weiter.

Die 15,0% Provision sind natürlich netto.


Online-Marktplatz statt Listing im Lebensmitteleinzelhandel (LEH)

Als Produzenten und Produzentinnen wisst ihr: Ein gutes Produkt herzustellen ist erst der Anfang. Wer von seiner Kaffee-Rösterei oder Gin-Destillerie leben möchte, muss die Produkte auch verkaufen können. Vielen kommt dabei als erstes das Supermarkt-Regal in den Kopf. Doch hier werden besonders kleine Betriebe schnell auf den harten Boden der Realität zurückgeholt. Die Chance, mit einem Listing im Lebensmitteleinzelhandel Gewinn zu machen, tendiert für Manufakturen und kleine Familienbetriebe aufgrund des hohen Preis- und dadurch Kostendrucks oftmals gegen null. Denn mit einer Listung im Einzelhandel kommen hohe Kosten auf euch zu - sowie die hohen Margenforderungen des Einzelhändlers auf Basis des UVP.

Kosten Listung im LEH

  • Listungsgebühren (ja, tatsächlich. Damit ihr eure Produkte bei Aldi, Lidl, Edeka & Co. überhaupt anbieten dürft, müsst ihr erstmal blechen)
  • Regalmieten (ja, auch der physische Platz kostet euch eine Stange Geld)
  • Pauschalen & Zusatzkosten für Werbung, Rabattaktionen & Co.

Hinzu kommt, dass ihr, solltet ihr es euch tatsächlich leisten können, einen Regalplatz bei Rewe oder Kaufland zu ergattern, eure Produkte auch oftmals bei keinen oder nur wenigen anderen Läden anbieten dürft.

Natürlich könnt ihr auch erstmal versuchen, eure Getränke in kleinen Läden zu verkaufen, doch auch das bedeutet viel Arbeit und vor allem: Klinken putzen. Wer in Köln seinen Kaffee röstet, verkauft seine Produkte dann vermutlich nur selten nach Hamburg oder Erding.


Vorteile Online-Marktplatz für Verkäufer

Aber zum Glück seid ihr nicht allein auf den stationären Handel angewiesen. Um eure Getränke online zu verkaufen, müsst ihr deutlich weniger Hürden nehmen - und habt am Ende mehr Geld in der Tasche. Denn statt hohen Listungsgebühren und Regalmieten zahlt ihr bei uns lediglich eine Provision von 15,0 % pro Bestellung - das war's. Ob ihr euer ganzes Sortiment anbietet oder bestimmte Sondereditionen, bleibt ganz euch überlassen, ganz ohne Mehrkosten.


Zudem habt ihr durch den Online-Verkauf die Chance, auch überregional eure Getränke zu verkaufen. Denn dank dem smarten Komfort des Internet könnt ihr eure Stammkunden bedienen - und im selben Moment neue Kunden und Kundinnen in ganz Deutschland und im Ausland gewinnen. Also weniger Kosten mit gleichzeitig höheren Absatzmöglichkeiten. Klingt traumhaft, oder?

Jetzt direkt anmelden & Getränke verkaufen


Onlineshop vs. Marktplatz - Pro & Contra

Eine eigene Online-Präsenz ist für Getränke-Betriebe heute unabdingbar. Warum dann nicht auch einen eigenen Onlineshop einrichten? Was nach einer unkomplizierten Banalität klingt, ist mittlerweile zu einem echten Kraftakt geworden.

Zwar gibt es Unternehmen wie Shopify, Wix oder Squarespace, die individualisierbare Shop-Lösungen anbieten, doch die sind meist recht kostspielig und der Aufbau und die Pflege des Onlineshops kosten Zeit und Nerven. Und vor allem ist es mit dem Aufbau eines eigenen Onlineshops noch längst nicht getan. Wer tatsächlich Getränke verkaufen will, muss sich auch darum kümmern, in den unendlichen Weiten des Webs gefunden zu werden.

Natürlich gibt es Agenturen, die einem bei der eigenen Web-Performance unter die Arme greifen - doch verlangen für ihre Arbeit meist so viel Lohn, dass es den Aufwand für kleine Getränke Betriebe kaum rechtfertigt. Für Unternehmerinnen und Betriebsinhaber empfiehlt sich ein eigener Onlineshop also nur, wenn genügend Ressourcen und Internet-Affinität vorhanden sind.

Anders sieht es da bei Online-Marktplätzen aus. Denn hier übernehmen die Betreiber des Marktplatzes, also wir, die Weiterentwicklung und Wartung des Shops und haben die Performance und Auffindbarkeit der Produkte im Blick. Ihr könnt euch also voll und ganz auf eure Produktion konzentrieren - wir sorgen dafür, dass ihr eure Getränke verkaufen könnt.

Jetzt direkt anmelden & Getränke verkaufen


Getränke verkaufen - Regeln & Pflichten

Getränke verkaufen - diese Angaben sind Pflicht

Wer Getränke herstellt und diese potenziellen Kunden und Kundinnen zur Verfügung stellen will, muss einige grundlegende Angaben parat haben. Diese müssen - sowohl online als auch im Einzelhandel - für Käufer und Käuferinnen ersichtlich sein:

  • Inhaltsangaben (Zutaten & Zusätze, Nährwertangaben, Allergene - Ausnahme: Spirituosen)
  • Bezeichnung bzw. Name des Lebensmittels
  • Alkoholgehalt (bei alkoholhaltigen Getränken)
  • Verantwortliches Lebensmittelunternehmen
  • Nettofüllmenge des Getränks


Getränke online verkaufen - das gilt es zu beachten

Wer die eigenen Getränke im Internet anbieten möchte, muss zudem noch einen ganzen Satz an Rechtstexten mitliefern. Diese Rechtstexte sind Pflicht für einen Onlineshop:

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Impressum
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung

Glücklicherweise muss dafür heute keine Anwaltskanzlei mehr beschäftigt werden, denn mittlerweile gibt es viele gute Online-Generatoren, die gegen einen geringen Betrag sichere Rechtstexte erstellen.

Zudem muss beachtet werdem, dass für Getränke, die im Internet verkauft werden, auch immer eine Grundpreis-Angabe gemacht werden muss. Diese bezieht sich auf den Preis pro Liter - und muss auch bei Werbeanzeigen gemacht werden.

Mehr zu den rechtlichen Anforderungen für den Verkauf von Getränken, allen voran Spirituosen, findet ihr hier: [LINK] https://www.it-recht-kanzlei.de/spirituosen-verkauf-internet-leitfaden.html#abschnitt_185


Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK