Qualität statt Quantität!

7.000 unabhängige Produkte

Kein Mainstream

7.000 unabhängige Produkte

Welche sprache möchtest du nutzen?

Zur Trinken-Homepage
  • Alkohol
    Alkohol
  • Fassgelagert
  • Lead Botanicals
  • Land
  • Preis
  • Region
  • Hersteller/Brennerei
  • Geschmack
  • Bio
ALLE 280 PRODUKTE ANZEIGEN
 
54°N Gin - Baltic Dry Gin
-10%
35,95 (€71,90 pro l) 39,95
  • Herkunft Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

  • Alkohol 47% vol.

  • Lead Botanicals Gin Wacholder, Zitronenzeste, Blaubeeren

Tumeric Sky Gin - Dry Gin
Tumeric Sky Gin - Dry Gin
0€ Versand
29,90 (€59,80 pro l)
  • Herkunft Hamburg, Deutschland

  • Alkohol 40% vol.

  • Lead Botanicals Gin Kurkuma, Grapefruit, Paradieskörner

54°N Gin Flaschenpostkiste - Geschenkkiste mit Gin deiner Wahl
-10%
49,40 (€98,80 pro l) 54,90
  • Herkunft Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

Brooklyn Gin
Brooklyn Gin
39,95 (€79,90 pro l)
  • Herkunft New York, USA

  • Alkohol 40% vol.

  • Lead Botanicals Gin Wacholder, Zitrusfrüchte, Lavendel

Humboldt Rye Dry Gin
-20%
19,99 (€28,56 pro l) 24,99
  • Herkunft Berlin, Deutschland

  • Alkohol 43% vol.

  • Lead Botanicals Gin Zimtpfeffer, Guarana-Samen, Angosturarinde

MATS Dry Gin
-10%
35,99 (€71,98 pro l) 39,99
  • Herkunft Nordrhein-Westfalen, Deutschland

  • Alkohol 42% vol.

  • Lead Botanicals Gin Wacholder, Zitrone, Buddhas Hand

Roshain Siebengebirge Dry Gin
Roshain Siebengebirge Dry Gin
-20%
28,72 (€57,44 pro l) 35,90
  • Herkunft Nordrhein-Westfalen, Deutschland

  • Alkohol 47% vol.

  • Lead Botanicals Gin Lavendel, Sternanis, Nelken

PFALZSTOLZ - Dry Gin
PFALZSTOLZ - Dry Gin
34,90 (€69,80 pro l)
  • Herkunft Rheinland-Pfalz, Deutschland

  • Alkohol 42% vol.

  • Lead Botanicals Gin Zitronengras, Ingwer, Apfel

315 Upstairs Heidelberg Dry Gin
-4%
28,90 (€57,80 pro l) 29,99
  • Herkunft Baden-Württemberg, Deutschland

  • Alkohol 43% vol.

  • Lead Botanicals Gin Wacholder, Bergamotte, Heidelbeeren

Windspiel Premium Dry Gin
Windspiel Premium Dry Gin
-10%
35,99 (€71,98 pro l) 39,99
  • Herkunft Rheinland-Pfalz, Deutschland

  • Alkohol 47% vol.

  • Lead Botanicals Gin Wacholder, Koriander

Gin Perlen
18,50 (€185,00 pro kg)
  • Herkunft Bremen, Deutschland

  • Alkohol 44.4% vol.

Applaus Dry Gin
Applaus Dry Gin
-5%
6,74 (€134,80 pro l) 7,11
  • Herkunft Baden-Württemberg, Deutschland

  • Alkohol 43% vol.

  • Lead Botanicals Gin Rosmarin, Thymian, Blutorange

Woodland Sauerland Dry Gin
Woodland Sauerland Dry Gin
37,90 (€75,80 pro l)
  • Herkunft Nordrhein-Westfalen, Deutschland

  • Alkohol 45.3% vol.

  • Lead Botanicals Gin Wacholder, Zitrusfrüchte, Brennnessel, Fichtensprossen

Der Luchs Sommer Gin - Saison Serie - Dry Gin
Der Luchs Sommer Gin - Saison Serie - Dry Gin
20,00 (€100,00 pro l)
  • Herkunft Thüringen, Deutschland

  • Alkohol 38% vol.

  • Lead Botanicals Gin Wacholder, Bergamotte, Zitrusfrüchte

La República Amazónica Gin - Dry Gin
29,90 (€42,71 pro l)
  • Herkunft Departamento La Paz, Bolivien

  • Alkohol 42% vol.

  • Lead Botanicals Gin Koriander, Chili, Copouzau

La República Andina Gin - Dry Gin
29,90 (€42,71 pro l)
  • Herkunft Departamento La Paz, Bolivien

  • Alkohol 42% vol.

  • Lead Botanicals Gin Koriander, Locoto, Tumbo

Woodland Sauerland Dry Gin - Navy Strength
Woodland Sauerland Dry Gin - Navy Strength
44,90 (€89,80 pro l)
  • Herkunft Nordrhein-Westfalen, Deutschland

  • Alkohol 57.2% vol.

  • Lead Botanicals Gin Wacholder, Zitronenzeste, Brennnessel, Fichtensprossen

144 Square Mannheim Dry Gin
-9%
30,90 (€61,80 pro l) 33,99
  • Herkunft Baden-Württemberg, Deutschland

  • Alkohol 44% vol.

  • Lead Botanicals Gin Himbeeren, Brombeeren

 


 

Dry Gin online kaufen bei Honest & Rare

Entdecke Dry Gin auf Honest & Rare, deinem Online-Shop für exklusive Spirituosen. Mit einer sorgfältig ausgewählten Kollektion von Dry Gins aus aller Welt bieten wir dir die Möglichkeit, klassische sowie innovative Gins zu entdecken und zu genießen. Egal, ob du ein langjähriger Gin-Liebhaber bist oder gerade erst deine Leidenschaft für diesen vielseitigen Spirit entdeckst – bei Honest & Rare findest du den perfekten Dry Gin für jeden Anlass.

Was ist Dry Gin?

Dry Gin ist eine der beliebtesten Spirituosen der Welt, bekannt für seinen charakteristischen Wacholdergeschmack und die Vielfalt an Botanicals, die jedem Gin sein einzigartiges Aroma verleihen.

Geschichte des Dry Gins

Dry Gin hat seine Wurzeln im 17. Jahrhundert in den Niederlanden, wo er ursprünglich als Genever bekannt war.
Die Spirituose wurde im Laufe der Jahrhunderte, insbesondere in England, weiterentwickelt und verfeinert, was zur Entstehung des modernen Dry Gins führte.

Unterschied zwischen Dry Gin und anderen Gin-Sorten

Im Gegensatz zu anderen Gin-Sorten, wie Genever oder Old Tom Gin, zeichnet sich Dry Gin durch seinen trockenen, klaren Geschmack ohne zusätzliche Süßungsmittel aus.
Dry Gin legt den Fokus auf die Qualität der Botanicals und die Kunst der Destillation, um ein reines und ausgewogenes Geschmacksprofil zu erzielen.

Warum hat Dry Gin in letzter Zeit an Beliebtheit gewonnen, insbesondere in Deutschland?

Der Aufschwung der Craft-Spirituosenbewegung hat zu einer Wiederentdeckung und Neubewertung von Dry Gin geführt, wobei besonderer Wert auf handwerkliche Qualität, einzigartige Rezepturen und lokale Botanicals gelegt wird.
In Deutschland hat die Vielfalt an regionalen Gins und die Begeisterung für Gin-Tastings und -Cocktails zur wachsenden Beliebtheit beigetragen.
Die Flexibilität von Dry Gin in Cocktails, von klassischen Martinis bis hin zu kreativen neuen Mischungen, macht ihn zu einem Favoriten für Barkeeper und Genießer gleichermaßen.

Die Herstellung von Dry Gin

Die Herstellung von Dry Gin ist ein Prozess, der sowohl Kunstfertigkeit als auch Wissenschaft vereint. Bei der Produktion dieses beliebten Spirituosenklassikers spielen die Auswahl der Botanicals und die Destillation eine entscheidende Rolle. Diese Elemente bestimmen das einzigartige Aroma und den Charakter jedes Dry Gins.

Botanicals

Wacholder: Das unverzichtbare Botanical, das Gin seinen charakteristischen Geschmack verleiht. Wacholderbeeren bringen frische, leicht harzige Noten ein.
Weitere Botanicals: Neben Wacholder werden oft Koriandersamen, Zitrusfruchtschalen, Angelikawurzel, Zimt, und viele andere pflanzliche Zutaten verwendet, um die Komplexität und Vielfalt des Geschmacksprofils zu erweitern.
Experimentelle Botanicals: Viele moderne Gin-Hersteller experimentieren mit lokal angebauten oder ungewöhnlichen Botanicals, um ihren Gins einzigartige, regionale Charakteristika zu verleihen.

Destillationsprozess

Der Herstellungsprozess von Dry Gin kombiniert traditionelle Techniken mit moderner Innovation und Kreativität. Die Auswahl und Kombination der Botanicals sowie die Sorgfalt bei der Destillation machen jeden Dry Gin zu einem einzigartigen Kunstwerk, das es zu entdecken gilt.
Mazerationsverfahren: Die ausgewählten Botanicals werden in neutralen Alkohol eingelegt, um ihre Aromen freizusetzen. Diese Mischung wird dann erhitzt, wodurch die Aromen in den Dampf übergehen, der schließlich kondensiert wird.
Dampfinfusionsverfahren: Eine alternative Methode, bei der die Botanicals in einem Korb oberhalb der Flüssigkeit angebracht werden. Während der Destillation steigen die alkoholhaltigen Dämpfe durch die Botanicals, nehmen ihre Aromen auf und führen zu einem oft feineren Geschmacksprofil.
Destillation: Die Qualität des Endprodukts hängt stark von der Destillation ab. Viele Premium-Gins werden mehrfach destilliert, um ein besonders reines und feines Aroma zu erzielen.
Abschließende Behandlung: Nach der Destillation kann der Gin direkt abgefüllt oder manchmal auch zur weiteren Verfeinerung des Geschmacks gelagert werden.

Wie man Dry Gin genießt

Ob pur, in einem klassischen Martini oder in einem kreativen, modernen Cocktail – Dry Gin bietet eine Welt voller Geschmäcker, die es zu entdecken gilt. Experimentiere mit verschiedenen Garnituren und Zusätzen, um deinen persönlichen Lieblingsdrink zu kreieren.

Pur trinken

Temperatur: Genieße Dry Gin bei Zimmertemperatur oder leicht gekühlt, um sein volles Aroma zu entfalten.
Glaswahl: Ein kleines Tumbler- oder Snifter-Glas eignet sich hervorragend, um die Aromen zu konzentrieren und den Gin pur zu verkosten.
Verkostung: Beim Genuss von Dry Gin pur nimm dir Zeit, um die verschiedenen Aromen und Nuancen zu erkunden. Achte auf die Wacholdernote sowie auf die subtilen Hinweise der verwendeten Botanicals.

Klassische Cocktails mit Dry Gin

Gin Tonic: Der zeitlose Klassiker, der die erfrischende Kombination von Gin und Tonic Water mit einer Scheibe Limette oder Zitrone perfektioniert.
Martini: Ein eleganter Cocktail, der aus Gin und trockenem Wermut besteht, garniert mit einer Olive oder einem Zitronentwist.
Negroni: Ein aromatischer Cocktail, der aus gleichen Teilen Gin, Campari und süßem Wermut zubereitet wird, ideal für Liebhaber bitter-süßer Aromen.

Moderne Rezepte

Gin Basil Smash: Eine erfrischende Mischung aus Gin, frischem Basilikum, Zitronensaft und Zuckersirup – ein moderner Klassiker, der die Kräuternoten des Gins hervorhebt.
Elderflower Gin Fizz: Ein spritziger Cocktail, der Gin mit Holunderblütensirup, frischem Zitronensaft, Soda und Eis kombiniert, perfekt für warme Tage.
Gin und Rosmarin: Eine aromatische Kreation, die Gin mit einem hausgemachten Rosmarinsirup und frischem Zitronensaft vereint, für ein unverwechselbares Geschmackserlebnis.

Lagerung

Die richtige Lagerung von Dry Gin ist entscheidend, um seinen charakteristischen Geschmack und seine Aromen über die Zeit zu bewahren. Obwohl Gin als Spirituose im Vergleich zu Wein weniger anspruchsvoll in der Lagerung ist, gibt es dennoch einige wichtige Richtlinien, die beachtet werden sollten, um die Qualität deines Gins zu erhalten.

Tipps zur optimalen Lagerung

Lichtschutz: Lagere deinen Dry Gin an einem dunklen Ort, um ihn vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. UV-Licht kann die Aromen und die Farbe des Gins über Zeit negativ beeinflussen.
Konstante Temperatur: Obwohl Dry Gin nicht so temperaturempfindlich wie Wein ist, sollte er dennoch bei einer konstanten, kühlen Temperatur gelagert werden. Extreme Temperaturschwankungen sind zu vermeiden.
Stehend lagern: Im Gegensatz zu Weinflaschen mit Korken können Ginflaschen stehend gelagert werden. Da Gin einen hohen Alkoholgehalt hat, besteht keine Gefahr, dass der Korken austrocknet.
Gut verschlossen halten: Stelle sicher, dass die Flasche fest verschlossen ist, um das Eindringen von Luft zu verhindern, welche die Qualität des Gins beeinträchtigen kann.
Vermeidung von starken Gerüchen: Lagere deinen Gin fern von Orten mit starken Gerüchen, da Alkohol Aromen aus seiner Umgebung aufnehmen kann.

Wie lange ist Dry Gin haltbar?

Ungeöffnete Flaschen: Ungeöffnet kann Dry Gin bei richtiger Lagerung über viele Jahre hinweg ohne Qualitätsverlust aufbewahrt werden. Da Gin bereits destilliert ist, altert er nicht auf dieselbe Weise wie Wein.
Geöffnete Flaschen: Nach dem Öffnen ist Dry Gin im Allgemeinen noch mehrere Jahre haltbar, allerdings können sich die Aromen im Laufe der Zeit allmählich verändern, insbesondere wenn die Flasche oft geöffnet wird. Für den besten Geschmack wird empfohlen, eine geöffnete Flasche Dry Gin innerhalb von ein bis zwei Jahren zu verbrauchen.
Die Einhaltung dieser Lagerungstipps hilft dir, die Qualität deines Dry Gins zu bewahren und sicherzustellen, dass du jedes Mal, wenn du eine Flasche öffnest, den bestmöglichen Geschmack genießen kannst.

Fragen und Antworten zu Dry Gin

Was macht einen guten Dry Gin aus?
Ein guter Dry Gin wird durch die Destillation von neutralen Alkoholen mit Wacholderbeeren und anderen Botanicals charakterisiert, ohne zusätzlichen Zucker nach der Destillation.

Was ist der Unterschied zwischen London Dry Gin und Dry Gin?
London Dry Gin ist eine Unterart des Dry Gin, der strenge Herstellungsregeln folgt, darunter die Verwendung natürlicher Botanicals und das Verbot von künstlichen Zusätzen. London Dry Gin muss auch während der Destillation aromatisiert werden.

Was versteht man unter London Dry Gin?
London Dry Gin ist ein hochwertiger, trockener Gin-Stil, der für seinen klaren, komplexen Geschmack und die Abwesenheit von zusätzlichem Zucker bekannt ist.

Kann man Gin auch pur trinken?
Ja, Gin kann pur genossen werden, was besonders bei hochwertigen Gins empfohlen wird, um die subtilen Aromen der Botanicals zu schätzen.

Wann ist ein Gin ein Dry Gin?
Ein Gin wird als Dry Gin bezeichnet, wenn er ohne Zusatz von Zucker destilliert wird und seinen primären Geschmack von Wacholderbeeren erhält.

Ist Dry Gin ein Wodka?
Nein, Dry Gin ist kein Wodka. Obwohl beide Spirituosen aus neutralen Alkoholen destilliert werden, wird Gin zusätzlich mit Wacholder und anderen Botanicals aromatisiert, was ihm ein charakteristisches Aroma verleiht.