✔ Über 1.200 Getränke direkt vom Hersteller bestellen          ✔ Nichts aus dem Supermarkt          ✔ Wir beraten dich: 030-99004741
✔ Über 1.200 Getränke direkt vom Hersteller
 

Wie viel sind 2 cl - Das Basis-Barmaß im Hausgebrauch

15.04.2021
von Honest & Rare Redaktion
Wie viel sind 2 cl?


Selbst gemixte Cocktails sind das ideale Catering für laue Sommernächte auf dem Balkon; aber auch die perfekten Getränke für diverse Motto-Parties. Ob eine Poker-Runde im James-Bond-Style, ein Blockbuster-Abend in Hollywood-Roben oder ein Revival der Golden Twenties: Mit den einzeln erhältlichen Spirituosen oder den sorgfältig zusammengestellten Probierpakete aus unserem Shop werden alle Feste zur ausgedehnten Happy Hour.


So erfahren Profis, wie viel 2 cl sind

Leider gibt es dabei ein buchstäblich kleines Problem: Nahezu alle Cocktail-Rezepte beinhalten die Mengenangabe "2 cl". Sie ist das Standardmaß für Bartender*innen auf der ganzen Welt - ganz gleich, ob in ihrem Heimatland das anglo-amerikanische oder das metrische System herrscht. Immer, wenn sie eine Zutat abmessen müssen, greifen sie zum Jigger, einem speziellen Messbecher mit nicht viel mehr als 2 cl Fassungsvermögen. Er garantiert, dass jeder Drink seiner Art gleich schmeckt - selbst dann, wenn seine Ingredienzen auf Wunsch oder nach Rezept verdoppelt werden.


Barkeeper*innen weltweit nutzen sogenannte Jigger, um 2 cl einfach abzumessen.
Barkeeper*innen weltweit nutzen sogenannte Jigger, um 2 cl einfach abzumessen.


Nun wäre es natürlich einfach, sich einen solchen Mini-Messbecher anzuschaffen um zu bestimmen, wie viel 2 cl sind. Doch damit wäre dieser Beitrag bereits zu Ende und Du würdest nie erfahren, warum ausgerechnet diese Menge zum Dreh- und Angelpunkt der Bar-Szene geworden ist. Zudem ist die Anschaffung eines Jiggers nicht zwingend nötig, um herauszufinden wie viel 2 cl sind - denn diese Menge lässt sich auch mittels anderer Haushaltsgegenstände ermitteln. Das schont nicht nur Deinen Geldbeutel und die Umwelt - sondern macht Dich auch klüger und unabhängiger.


Wie viel sind 2 cl in anderen Maßeinheiten?

Die Maßangabe Zentiliter gehört zu den ältesten Einheiten des Gastro-Gewerbes. Sie entspricht einem Volumen von


  • zehn Millilitern,
  • einem Hundertstel vom Liter bzw.
  • einem Zehntel vom Deziliter.


2 cl sind somit 20 Milliliter. Doch auch diese Mengen lassen sich nur schwer mit gewöhnlichen Messbechern abschätzen - ganz einfach, weil sie nicht alltagstauglich sind. Dass sich die Angabe dennoch so hartnäckig in Rezepten gehalten hat, liegt am nahezu perfekten Mischungsverhältnis. In einem genormten Longdrink-Glas nehmen 2 cl genau die richtige Menge ein, um Minimal-Cocktails optimal schmecken lassen.


Deren Ursprung liegt im alten Brauch hochprozentige Spirituosen durch Wasser oder Fruchtsaft auf Trinkstärke zu "dimmen". Bei früheren Destillaten handelte es sich nämlich um wirklich "scharfe Sachen" mit 60, 70 oder noch mehr Volumen-Prozent. Um hierfür das richtige Maß zu finden, legten Wirtsleute im wahrsten Sinne des Wortes Hand an: Ein Fingerbreit Getreide- oder Obstbrand war in Etwa so viel wie 2 cl und ließ genug Platz im Glas, um den Inhalt bedarfsgerecht abzumildern.


Gläser und Löffel für den perfekten 2-cl-Cocktail

Du ahnst schon, worauf das hinausläuft: Ein menschlicher Finger ist im Durchschnitt 2 cm breit; aber eben nicht genormt. Er lieferte jedoch einen guten Anhaltspunkt, um das ideale Mischungsverhältnis zu manifestieren: So viel wie in ein 2 cl fassendes Gefäß passen und 180 Milliliter Filler ergeben den perfekten Ur-Cocktail - einen Longdrink aus zwei Zutaten wie ihn


  • Gin-Tonic,
  • Tom Collins,
  • Wodka-Lemon oder
  • Whisky-Cola


darstellen.


Du suchst nach dem perfekten Gin für deine Cocktailbar? Hier wirst du fündig!


Mit einem Teelöffel kannst du auch ohne Cocktail-Zubehör 2 cl einfach abmessen.
Mit einem Teelöffel kannst du auch ohne Cocktail-Zubehör 2 cl einfach abmessen.


Um eine solche Mischung zu kreieren, brauchst Du weder Barbesteck noch Gastro-Gläser, denn auch haushaltsübliches Tischgeschirr ist genormt. Zum Umrechnen der benötigten Spirituosen-Menge dienen Löffel, die Du sonst als Rühr- oder Essgerät nutzt: Die Laffe eines kleinen Exemplars fasst 0,5 cl bzw. 5 ml - sodass Du mit einem viermal gefüllten Teelöffel genau abmessen kannst, wie viel 2 cl sind. Nachdem Du die so bestimmte Menge in ein gewöhnliches Saft- oder Wasserglas gegeben hast, fügst Du den gewünschten Filler hinzu - und erhältst einen exakt gemischten Cocktail, denn das Fassungsvermögen eines solchen Gefäßes beträgt auch ohne verbindlichen Eichstrich 200 Milliliter.

 

Über den Autor:

Honest & Rare Redaktion

Honest & Rare Redaktion

#goteam

Manche Dinge lassen sich nur im Team bewältigen. So wie dieser Artikel hier! Deshalb kennzeichnen wir alle gemeinschaftlich erstellten Beiträge als Redaktionsbeiträge. Cheers!

  • Liebt: nerdiges Getränkewissen
  • Lieblingsgetränke: Probierpakete! Die kann man gemeinsam genießen
  • Empfehlung des Monats: Böser Kater Tasting Set

Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK