Qualität statt Quantität!

6.000 unabhängige Produkte

Kein Mainstream

6.000 unabhängige Produkte

Welche sprache möchtest du nutzen?

Zur Trinken-Homepage
Zur Essen-Homepage

Was ist Angostura Bitter?

23.02.2023
von Anastasia Hartleib


Angostura Bitter ist ein bekanntes aromatisches Gewürzdestillat, das den Geschmack vieler Cocktails und sogar Speisen verfeinert. Angostura Bitter wurde im frühen 19. Jahrhundert entwickelt und ist heute ein wesentlicher Bestandteil vieler Rezepte.


Nicht lesen, sondern gleich bestellen? Kein Problem! Hier bekommst du Angostura Bitter & weitere Bitterspirituosen! Zum Bitters-Sortiment


Wer hat Angostura Bitter erfunden?

Angostura Bitter wurde von dem deutsch-venezolanischen Arzt Johann Siegert im Jahr 1824 erfunden. Siegert war Generalstabsarzt in der Armee von Simón Bolívar in der Stadt Angostura (heute Ciudad Bolívar) und entwickelte das Rezept für den Bitter als medizinisches Tonikum. Es wurde zur Behandlung von Magenbeschwerden und als Mittel gegen Seekrankheit eingesetzt.


Wie wird Angostura Bitter verwendet?

Angostura Bitter ist vor allem als aromatische Essenz bekannt, die in vielen Cocktails verwendet wird. Klassiker wie der Manhattan, Old Fashioned, Sazerac, Whisky Sour oder Zombie kommen nicht ohne die Bitter Tropfen aus.


Man kann Angostura Bitter aber auch herzhaften Gerichten wie Soßen zugesetzen, um ihnen einen zusätzlichen Aromakick zu verleihen. Manche Bäcker fügen bestimmten Kuchen und anderen Desserts sogar ein paar Tropfen Bitter hinzu.


Woraus wird Angostura Bitter hergestellt?

Angostura Bitter wird aus der Rinde des Angosturabaums hergestellt, der in den tropischen Wäldern Südamerikas beheimatet ist. Hinzu kommt eine Mischung aus Kräutern und Gewürzen, darunter Enzian, Kardamom, Nelken und Muskatnuss.


Wie schmeckt Angostura Bitter?

Angostura Bitter hat einen starken, bittersüßen Geschmack mit einem Hauch von Zimt und Nelke. Er ist nicht übermäßig süß und schmeckt zudem leicht alkoholisch und kräuterartig.


Wie kann Angostura Bitter ersetzt werden?

Angostura Bitter kann durch eine Reihe anderer Zutaten ersetzt werden:


  1. Hausgemachte Bittermischung: Dazu verwendest du eine Kombination aus Zitrusfrüchten und Gewürzen wie Kardamom, Nelken, Piment und Anis.
  2. Bitter- oder Aperitifliköre: Du kannst statt Angostura Bitters auch andere Spirituosen auf pflanzlicher Basis wie Aperol oder Campari oder andere Bitterliköre verwenden. Allerdings musst du hier das Mengenverhältnis anpassen.
  3. Vermouth oder trockener Sherry. Mit Kräutern angereicherte Weine wie Wermut oder Sherry können ebenfalls einen adäquaten Ersatz bieten. Auch hier muss das Mengenverhältnis angepasst werden.


Enthält Angostura Bitter Alkohol?

Ja, Angostura Bitter enthält Alkohol. Die genaue Menge an Alkohol variiert je nach Marke, aber die meisten weisen zwischen 44,7 und 45,5 % vol. auf.


 

Über den Autor:

Anastasia Hartleib

Anastasia Hartleib

Katalog & Marketing Managerin

Linkedin URL

Für mich geht nichts über das Entdecken kleiner Manufakturen. Ob das der Micro Craft Brauer aus Bayern oder die sächsische Brennerei ist, die es bereits seit Jahrzehnten gibt - hauptsache klein, regional verwurzelt und mit Sinn für's Handwerk!

  • Liebt: frische Luft, ihren Hund & Vinyl
  • Lieblingsprodukte: wechseln mit so ziemlich jedem Glas...
  • Empfehlung des Monats: Alkoholfreier Gin. Der Windspiel alkoholfrei holt Gute Laune ins Glas!