✔ Über 1.200 Getränke direkt vom Hersteller bestellen          ✔ Nichts aus dem Supermarkt          ✔ Wir beraten dich: 030-99004741
✔ Über 1.200 Getränke direkt vom Hersteller
 

Was ist Bier und wie wird es hergestellt?

09.04.2021
von Honest & Rare Redaktion
Was ist Bier und wie wird es hergestellt?


Für die meisten ist Bier nicht einfach nur ein Getränk, sondern drückt ein Lebensgefühl aus. 102 Liter pro Jahr trinkt jeder Deutsche nicht nur in einer, sondern in zahlreichen Variationen. Bier gibt es in alkoholischen und auch in nicht-alkoholischen Sorten. Es schmeckt im Sommer und im Winter. Komm mit uns in den Bierkosmos und erfahre alles über die Herstellung und die Sorten der "Hopfenkaltschale".


Hier findest du eine große Auswahl handwerklich hergestellter Biere: Craft Beer


Bier - mehr als nur ein alkoholisches Getränk

Seit es Menschen gibt, existiert Bier. Den Gerstensaft brauten schon die Babylonier und Sumerer im antiken Zweistromland und die alten Ägypter. Die Römer bezeichneten Bier als den "Trank der Barbaren", womit die Germanen gemeint waren. Kein Wunder, dass Deutschland bis heute als das Land des Bieres gilt. Tradition verpflichtet. Hopfen, Malz aus Gerste, Wasser und Hefe - mehr darf nicht in einem deutschen Bier enthalten sein. Das regelt das Reinheitsgebot vom 23. April 1516. Das gilt bis heute und ist somit die älteste lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt. Hintergrund des Reinheitsgebotes: Quer durch das Mittelalter und die frühe Neuzeit panschten die Leute zum Teil gesundheitsgefährdende Gewürze.


Hopfen, Malz, Hefe und Wasser bilden die Grundlage aller Biere
Hopfen, Malz, Hefe und Wasser bilden die Grundlage aller Biere


Seit 1987 dürfen in Deutschland gemäß einer Entscheidung der EU auch Getränke als Bier verkauft werden, die nicht dem Biergesetz und der Bierverordnung entsprechen, die auf das historische Reinheitsgebot zurückgehen. Einzige Vorgabe: Die Kennzeichnungspflicht muss eingehalten werden. Für dich bedeutet das eine Vielzahl der Möglichkeiten von der guten, alten Hopfenkaltschale in bester deutscher Brautradition bis hin zu neuen, experimentellen Fruchtbieren.


So wird Bier hergestellt

Der Weg vom Malz zum Bier ist relativ weit. Malz wird zunächst aus Gerste gewonnen und im Malzsilo eingelagert. Danach wird es zu feinem Schrot gemahlen und zusammen mit Wasser in einem Maischbottich vermischt. Die Maische wird auf verschiedenen Temperaturen erhitzt. Das setzt Enzyme frei, die Stärke in Malzzucker verwandeln. Im Läuterbottich wird die Flüssigkeit von den Getriederesten getrennt, das Ergebnis wird als Würze bezeichnet. Die geht in die Würzpfanne, in der Hopfen zugegeben wird. Je mehr Hopfen, desto herber das Bier.


Eine Stunde Kochzeit später legt das Gebräu eine Runde Wellness im Whirlpool ein, um die restlichen Trübstoffe zu verlieren. Danach kühlt es im Würzkühler ab und wird mit Hefe versetzt. Im Gärtrank geht es nun zur Sache und Malzzucker wird in Alkohol und Kohlensäure umgewandelt. Das Jungbier ist damit fertig. In Lagertanks wird es je nach Sorte bis zu drei Monate "erwachsen". Alkoholgehalt und die Kohlensäure steigen an. Blanke Biere werden noch einmal gefiltert, bevor der edle Gerstensaft in Flaschen, Dosen oder Fass abgefüllt wird. Moderne Abfüllanlagen schaffen in der Stunde übrigens bis zu 70.000 Flaschen.


Die unterschiedlichen Biersorten

Vier Zutaten machen eine unglaubliche Biervielfalt. Das klingt wie Hexenwerk, ist es aber nicht. Um den Charakter des Bieres zu prägen, muss die richtige Malzsorte verwendet werden. Von Gerste über Weizen bis hin zu Dinkel und Roggen ist alles möglich. Je höher und feuchter die Temperatur beim Trocknen ist, desto dunkler wird das Getränk. Das verwendete Wasser prägt ebenfalls den Geschmack. Der Alkoholgehalt richtet sich nach der Konzentration der Würze. Die wichtigsten Sorten im Überblick:


Hier findest du die unterschiedlichen Biersorten und ihre Merkmale im Überblick.
Hier findest du die unterschiedlichen Biersorten und ihre Merkmale im Überblick.


Was ist Bier - Pils - Überblick

Pils

  • Alkoholgehalt: etwa 5 Vol %
  • Geschmack: fein-herb, hopfenbitter, schlank, prickelnd
  • Aussehen: hell und klar
  • Geruch: nach Hopfenblume
  • Besonderheiten: mit hellem Malz, untergärig, mit weichem Wasser, geringer Anteil Malzzucker

Feinste Pilsner Biere aus kleinen Brauereien findest du hier


Was ist Bier - Export - Überblick

Export

  • Alkoholgehalt: etwa 5,5 Vol %
  • Geschmack: süffig, weich, aromatisch, leicht bitter, vollmundig
  • Aussehen: hell und goldgelb
  • Geruch: leicht malzig
  • Besonderheiten: Stammwürze von über 12 %



Was ist Bier - Helles - Überblick

Helles oder Lagerbier

  • Alkoholgehalt: 5 Vol %
  • Geschmack: mild, süffig, feinwürzig
  • Aussehen: hell und klar
  • Geruch: feinwürzig - wird beim Bier übrigens Blume genannt
  • Besonderheiten: untergäriges Bier, das länger als andere Sorten gelagert wird. Geringer Hopfenanteil, beliebt, um Radler zu mixen.

Hier findest du eine tolle Auswahl an Hellen und Lagerbieren


Was ist Bier - Weißbier - Überblick

Weizenbier

  • Alkoholgehalt: von 3 bis 7,5 Vol %
  • Geschmack: fruchtiger als andere Biere, mild durch geringen Hopfenanteil
  • Aussehen: hefetrüb von gold- bis bernsteinfarben, hell und klar bei Kristallweizen
  • Geruch: prickelnd durch den hohen Anteil an Kohlensäure, zahlreiche Varianten von dunklen bis hellen Weizen, die sich alle vom Geruch und Geschmack her unterscheiden
  • Besonderheiten: Stammwürze je nach Sorte von 7 bis 18 %, obergärig, schmeckt pur oder als Mischgetränke wie Russ mit Zitronenlimo oder Cola

Weiß- oder Weizenbier aus kleinen Brauereien? Hier entlang!



Was ist Bier - Bockbier - Überblick

Bockbier

  • Alkoholgehalt: über 6 Vol %
  • Geschmack: vollmundig
  • Aussehen: dunkel im Norden, hell im Süden
  • Geruch: stark, würzig
  • Besonderheiten: traditionell untergärig, hoher Stammwürzegehalt von mindestens 16 %, echtes Starkbier, auch als Doppelbock

Bock- und Doppelbock-Biere mit mannigfaltigen Geschmacksprofilen findest du hier!


Das waren nur die wichtigsten Sorten. Hast du jetzt Lust auf ein kühles Bier? Oder möchtest du andere Sorten wie Kölsch, Alt, Kellerbier, Leichtbier, alkoholfreie oder ausgefallene Sorten entdecken? Dann klicke dich durch unser Sortiment und bestelle direkt!

Übrigens: Auch unsere Auswahl an alkoholfreien Bieren kann sich sehen lassen. Überzeug dich selbst: Alkoholfreie Biere

 

Über den Autor:

Honest & Rare Redaktion

Honest & Rare Redaktion

#goteam

Manche Dinge lassen sich nur im Team bewältigen. So wie dieser Artikel hier! Deshalb kennzeichnen wir alle gemeinschaftlich erstellten Beiträge als Redaktionsbeiträge. Cheers!

  • Liebt: nerdiges Getränkewissen
  • Lieblingsgetränke: Probierpakete! Die kann man gemeinsam genießen
  • Empfehlung des Monats: Böser Kater Tasting Set

Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK