✔ Gönn dir was Außergewöhnliches!           ✔ 3.000 Getränke aus echten Manufakturen          ✔ Kein Mainstream
✔ 3.000 außergewöhnliche Drinks - mal Pause vom Mainstream!

Breaks Reserve Gin - Fassgelagerter Gin

3033

Aromatisch, weich, vollmundig

39,99
(€79,98 pro l)
inkl. MwSt
Inhalt: 0,5 l
+
 Auf Lager
Sichere
Bezahlung
Telefonische
Beratung
Alle
Getränke
von
Lieferung
Versand: 4,99
Versandkostenfrei ab: 50,00
Lieferzeit: 3-4 Werktage
Breaks Gin
Geschmack frisch, würzig, holzig, leich süßlich
Lead Botanicals Wacholder, Lavendel, Koriander, Kardamom
Herkunft Baden-Württemberg, Deutschland
Alkoholgehalt 45% vol.

Der Breaks Reserve Gin ist ein besonders aromatischer Gin, der dank der schonenden Destillation mit einem weichen und gleichzeitig vollmundigen Geschmack beeindruckt.

Ein Genusserlebnis der besonderen Art: Unser Goldjunge wird für mehrere Monate und unter genauer Beobachtung in Eichenfässern gelagert, bis er seine einzigartige goldgelbe Farbe erhält. Der Breaks Reserve Gin entwickelt sein frisches, elegantes Aroma, durch seine Wacholdernote – unterstützt von Kardamom, Lavendel und Koriander. Durch die Fasslagerung bekommt unser Goldjunge einen Hauch von Holz, Vanille und Karamell, wodurch sein Aromabouquet abgerundet wird.

TAKE YOUR BREAK

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit und genießen Sie unseren Breaks Reserve Gin in einem Gin & Tonic, pur oder on the Rocks. Probieren Sie jetzt unseren Breaks Premium Gin Reserve. Unser Goldjunge ist in jedem Fall ein wunderbares Erlebnis.

Fassgelagert:
Ja
Ort:
Karlsruhe
Botanicals:
Wacholder, Kardamom, Lavendel, Koriander
Land:
Deutschland
Inhalt:
0,5 Liter
Fasstyp:
Eiche
Geruch:
Holz, Vanille, Karamell
Hersteller:
Breaks Gin
Farbe:
goldgelb
Getränketyp:
Gin
Lebensmittelunternehmen:
Breaks Spirituosen GmbH & Co. KG, Ottostr. 1b, D-76227 Karlsruhe

Aromatische Auszeit. Take your break. Unser Name ist Programm, weil wir finden, "Gin o’ clock" ist nicht nur ein Spruch, sondern Zeit, ja zu sagen. Zu ein paar Momenten Pause. Zu einem Glas guten Gin. Dazu, den Tag einfach Tag sein zu lassen. Und weil das Label „Breaks“, einst als „Breaks Records“, uns schon lange begleitet. Der ehemalige Schallplattenladen von Harald Reinholz ist aber noch nicht der Anfang. Der liegt noch weiter zurück, als Harry noch klein und sein Großvater begeisterter Schnapsbrenner war. Ihm schaute der spätere Breaks-Gründer gern über die Schulter, „Ich denke, schon damals entstand meine Faszination fürs Brennen“ sagt er und setzt schließlich 2014 die langjährige Idee, einen eigenen Gin zu kreieren, mit ersten Rezeptur- und Brennversuchen in die Tat um. 2015 wird die erste Flasche Breaks Gin verkorkt – eine jahrzehntelange Leidenschaft mündet in dieser Flasche,... [Mehr erfahren]

Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK