✔ Gönn dir was Außergewöhnliches!           ✔ 3.000 Getränke aus echten Manufakturen          ✔ Kein Mainstream
✔ 3.000 außergewöhnliche Drinks - mal Pause vom Mainstream!
 

Spezi: Erfrischungsgetränk mit bayerischen Wurzeln

04.04.2022
von Honest & Rare Redaktion
Spezi: Erfrischungsgetränk mit bayerischen Wurzeln


Das Wichtigste für dich zusammengefasst:

  • Spezi ist ein Mischgetränk aus Cola und Orangenlimonade
  • Erfunden wurde es in bayerischen Wirtshäusern in den 50er Jahren
  • Spezi ist ein Markenname und darf nicht einfach für jedes Cola-Mischgetränk verwendet werden
  • Du kannst sowohl die, als auch der oder das Spezi sagen


Pro Jahr werden rund 300.000 Liter Spezi getrunken. Allerdings ist diese Begeisterung fast ausschließlich auf den deutschsprachigen Raum beschränkt, daher wirst du beispielsweise in den USA kaum Spezi finden. Wir erklären dir, was es mit dem beliebten Cola-Orangenlimo-Getränk auf sich hat, wer es herstellt und womit du es zu leckeren Drinks mischen kannst.


Was ist Spezi?

Spezi ist ein spritzig frisches Mixgetränk aus Cola und Orangenlimonade. Der sprudelnde Cola-Mix ist alkoholfrei, kommt allerdings nicht nur bei Kindern gut an und erfreut sich bei Cola-Mix-Fans jeglichen Alters großer Beliebtheit. Dieser erfrischende Cola-Orange-Mix gilt in Bayern neben Bier als Nationalgetränk. Das ist nur wenig verwunderlich, da es hier immerhin das Licht der Welt erblickte.


Spezi ist ein Mischgetränk aus Cola und Orangenlimonade
Spezi ist ein Mischgetränk aus Cola und Orangenlimonade


Du möchtest mehr über Cola erfahren? Schau mal hier: Was ist Cola und wie wird es hergestellt?


Eine kleine Geschichte des Spezi

Kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs bestellten sich Gäste in bayerischen Wirtshäusern immer häufiger ein Mischgetränk aus Cola und Orangenlimonade. Die Wirte stellte diese neue Getränkevorliebe allerdings vor einige Herausforderungen. Das Anmischen war aufgrund der Vielzahl der Bestellungen durchaus zeitaufwendig, angebrochene Flaschen belagerten den Tresen und regelmäßig wurden Cola- und Limoreste schal.


Diese angespannte Situation brachte den Braumeister einer kleinen Augsburger Familienbrauerei auf die Idee, ein fertiges Mixgetränk zu entwickeln. Spezi war ursprünglich ein Bier, bis der Hersteller diesen Namen für die alkoholfreie SPEZIalmischung aus Cola und Orange verwendete.


Spezi ist in den 50er Jahren in bayerischen Wirtshäusern entstanden
Spezi ist in den 50er Jahren in bayerischen Wirtshäusern entstanden


Bereits 1956 sicherte sich die Brauerei Riegele die Markenrechte für diesen Begriff. Der durchschlagende Erfolg führte in den 1970er Jahren dazu, dass das Unternehmen die Nachfrage nicht mehr alleine bewältigen konnte. Aus diesem Grund setzten die Verantwortlichen auf die Idee der Lizenzvergabe. Dies führte 1977 zur Gründung des Spezi Markengetränke Verbandes, der seither Lizenzen an andere Produzenten vergibt.


Heißt es der, die oder das Spezi?

Über diese Frage wird gerade in bayerischen Wirtshäusern sehr leidenschaftlich gestritten. Da es sich bei Spezi streng genommen um einen Markennamen handelt, gibt es keinen offiziellen Artikel. Fest steht, dass in der Brauerei Riegele von Beginn an “das Spezi” gebräuchlich war. Im bayerischen Duktus hat sich jedoch vielfach “der Spezi” verbreitet - abgeleitet vom “Spezl” oder “Spezi”, dem bayerischen Kosewort für Freund.


Lediglich “die Spezi” hat sich in Bayern kaum durchgesetzt und wird eher im Rest Deutschlands verwendet. Hier wird der Artikel von der übergeordneten Produktkategorie abgeleitet, zu der Spezi zählt: der Limonade.


Ist jedes Cola-Mix-Getränk gleich Spezi?

Den beliebten Cola-Mix gibt es von vielen Herstellern, allerdings heißt nicht jedes Erfrischungsgetränk aus Cola und Orange automatisch Spezi. Umgangssprachlich hat sich die Bezeichnung zwar längst als Oberbegriff für diese Art der Cola-Mix-Getränke etabliert, offiziell darf allerdings längst nicht jedes Unternehmen seine Produkte mit diesem Namen schmücken.


Nicht jedes Cola-Mischgetränk darf sich automatisch Spezi nennen.
Nicht jedes Cola-Mischgetränk darf sich automatisch Spezi nennen.


Die Brauerei Riegele besitzt nach wie vor die Markenrechte am Begriff Spezi und erlaubt die Verwendung des Markennamens ausschließlich gegen Zahlung einer regelmäßigen Lizenzgebühr.


Paulaner Spezi: ein Spezialfall

Vielleicht kennst du auch das seit den 1970er Jahren erhältliche Paulaner Spezi. Die Münchener Brauerei darf ihr Produkt ganz ohne Lizenzgebühren mit diesem Markennamen schmücken. Paulaner hatte bereits vor der Gründung des Verbandes gegen Zahlung einer einmaligen Gebühr eine Dauerlizenz erworben und muss somit auch keine jährlichen Lizenzgebühren an Riegele zahlen.


Streng geheime Rezeptur

Geschmacklich kannst du zwischen dem Paulaner Spezi und den Getränken von Riegele und anderen Marken durchaus Unterschiede feststellen, da jeweils unterschiedliche Rezepturen verwendet werden. Im Laufe der Jahre änderte die Brauerei Riegele mehrfach das Original-Rezept, so enthält die moderne Variante beispielsweise kein Mandarinenöl mehr.


Die genaue Rezeptur von Spezi ist geheim. Jedoch gibt es zwei Hauptbestandteile: Cola und Orangenlimonade
Die genaue Rezeptur von Spezi ist geheim. Jedoch gibt es zwei Hauptbestandteile: Cola und Orangenlimonade


Cola und Orange sind jedoch nach wie vor die wesentlichen Zutaten. Die genaue Zusammensetzung des Originals ist zwar geheim, die wesentlichen Zutaten für das Original sind jedoch durchaus bekannt:


  • Wasser
  • Zucker
  • Glukose-Fruktose-Sirup
  • Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat
  • Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat
  • Kohlensäure


Inzwischen hat der Klassiker sogar Gesellschaft bekommen, du findest jetzt auch die Varianten Spezi Zero (ohne Zucker) und Spezi energy (mit Taurin und vier Vitaminen).


Womit kann man Spezi mischen?

Ein gekühltes Erfrischungsgetränk ist insbesondere im Sommer eine Wohltat. Du kannst Spezi pur trinken oder mit Eiswürfeln und einer Orangenscheibe genießen. Es soll sogar Spezialisten geben, die eine ganz eigene Kreation bevorzugen und den Cola-Mix mit Bier oder Korn mischen.


Rezepte für Cocktails & Co. mit Spezi

Die Mischung mit Bier oder Korn ist dir zu profan und du suchst nach einem etwas anspruchsvolleren Cocktail-Rezept mit Spezi? Im Grunde sind deiner Fantasie hier kaum Grenzen gesetzt, du kannst dich beispielsweise für Cocktails entscheiden, die Cola und Orangensaft enthalten und stattdessen Spezi verwenden. Als Inspiration kannst du alternativ auch Cocktails mixen, die von Münchener Barkeepern kreiert wurden.


Spezi Cocktail Rezept: Minga75 mit Gin
Spezi Cocktail Rezept: Minga75 mit Gin


Minga 75 - Spezi-Cocktail mit Gin

Zutaten:

  • 3 cl Gin
  • 2 cl frischer Zitronensaft
  • 1 cl Zuckersirup
  • 2 Spritzer Angostura
  • Spezi


Zubereitung:

  1. Alle Zutaten außer Spezi in den Shaker geben und mixen.
  2. Auf Eis in ein Glas geben und Shakerinhalt ins Glas abseihen
  3. Mit Spezi auffüllen.


Spezi Cocktail mit Kräuterlikör: Deers Neck
Spezi Cocktail mit Kräuterlikör: Deers Neck


Deer's Neck - Cocktail mit Kräuterlikör und Spezi

Zutaten:

  • 4 cl Kräuterlikör
  • 2 Spritzer Chocolate Bitters
  • Spezi
  • Orangenzeste
  • Eis


Zubereitung:

  1. Kräuterlikör und Chocolate Bitter mit Eiswürfeln in ein Glas geben.
  2. Mit Spezi auffüllen und vorsichtig umrühren.
  3. Mit Orangenzeste garnieren.


Spezi Cocktail mit Rum: Kingston Lemonade
Spezi Cocktail mit Rum: Kingston Lemonade


Kingston Lemonade - Rum-Cocktail mit Spezi

Zutaten:

  • 5 cl weißer Jamaica Rum
  • 2 cl frischer Limettensaft
  • 2 cl Triple Sec
  • Spezi


Zubereitung:

  1. Alle Zutaten außer Spezi mit Eis in einen Shaker geben.
  2. Gut Shaken und auf frisches Eis in ein Glas abseihen.
  3. Mit Spezi auffüllen. Du kannst den Drink noch mit Limetten- und Orangenzesten garnieren.


Du bist jetzt ausreichend inspiriert und hast Durst auf mehr? In unserem Sortiment findest du hochwertige Cola & Limonaden: Zum Limo-Sortiment


 

Über den Autor:

Honest & Rare Redaktion

Honest & Rare Redaktion

#goteam

Manche Dinge lassen sich nur im Team bewältigen. So wie dieser Artikel hier! Deshalb kennzeichnen wir alle gemeinschaftlich erstellten Beiträge als Redaktionsbeiträge. Cheers!

  • Liebt: nerdiges Getränkewissen
  • Lieblingsgetränke: Probierpakete! Die kann man gemeinsam genießen
  • Empfehlung des Monats: Aromenjagd Tasting Boxen!

Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK