✔ Gönn dir was Außergewöhnliches!           ✔ 1.500 Getränke aus echten Manufakturen          ✔ Kein Mainstream
✔ Gönn dir was Außergewöhnliches - kurze Pause vom Mainstream!
 

Getränke für eure Hochzeit

04.08.2021
von Anastasia Hartleib
Getränke für eure Hochzeit


Gartenpartys und Geburtstagsfeste gibt es viele im Leben, aber die eigene Hochzeit ist und bleibt etwas ganz besonderes. Daher verwundert es auch nicht, dass bei der Hochzeitsplanung auf jedes noch so kleinste Detail geachtet wird. Von der Location über die Tischdeko bis hin zum Catering wird nichts dem Zufall überlassen. Doch bei der Auswahl der passenden Getränke zur Hochzeit legen viele die Handbremse an und greifen auf die günstigsten Standard-Getränke zurück.


Dabei sind die richtigen Getränke das A und O jeder Party. Die Auswahl der passenden Drinks und Cocktails für eure Hochzeit kann die Stimmung des Festes maßgeblich beeinflussen. Denn wenn die Getränke nicht gut ankommen, kommt - in den meisten Fällen - auch nur mäßige Partystimmung auf. Damit eure Hochzeitsgäste euren schönsten Tag ebenfalls wunderbar in Erinnerung behalten, solltet ihr bei der Wahl der passenden Hochzeitsgetränke also mindestens genauso viel Aufmerksamkeit aufwenden, wie bei der Menüspeisen- oder Buffetzusammenstellung.


Getränke Kalkulation zur Hochzeit

Welche und vor allem wie viele Getränke für eure Hochzeit die richtigen sind, hängt zum einen von eurem Geschmack und zum anderen natürlich von euren Gästen ab. Biertrinker*innen bevorzugen Bier, Wein-Fans bekanntermaßen Wein und an die alkoholfrei trinkenden Gäste sollte man auch denken. Am besten ist natürlich, die Klassiker in ausreichendem Maße vorrätig zu haben. Bei der Frage nach der richtigen Getränke-Menge für Hochzeiten haben sich folgende Durchschnittsmengen pro Person bewährt:


  • 1,5 l Bier
  • 0,5 l Wein
  • 1,5 l Wasser & alkoholfreie Erfrischungsgetränke


Dabei solltet ihr alle eure Gäste in diese Berechnung mit einbeziehen, also auch Kinder und alkoholfrei Trinkende, da sich so die Mengen pro Kopf gut ausgleichen. Wer die Feierlichkeit mit Kaffee und Kuchen beginnt, sollte mit ca. 1,5 Tassen Kaffee und 0,5 Tassen Tee pro Kopf ausreichend gerüstet sein.


Ihr plant außerdem einen Sektempfang direkt nach der Trauung? Wenn ihr für die Kalkulation von 1,5 Gläsern Sekt bzw. alkoholfreiem Getränk ausgeht, seid ihr definitiv auf der sicheren Seite!


Wer eine besondere Hochzeit will, sollte ebenfalls auf hochwertige Getränke zurückgreifen.
Wer eine besondere Hochzeit will, sollte ebenfalls auf hochwertige Getränke zurückgreifen.


Welche Getränke zur Hochzeit?

Nur, weil ihr mit Bier, Wein & Co. die klassischen Getränkewünsche abdeckt, heißt das noch lange nicht, dass ihr auch auf die Standards aus dem Getränkeregal zurückgreifen müsst! Wer den eigenen Hochzeitstag zu einem besonderen Tag werden lassen will, sollte auch bei den Getränken auf das besondere achten und eher auf handwerklich hergestellte Getränke setzen. Das bedeutet nicht, dass es automatisch teurer wird! Auch Bier und Wein aus lokalen Brauereien oder von kleinen Weingütern können ins Budget passen und genau euren Geschmack treffen. Im besten Fall wird der lokale Geheimtipp zum absoluten Renner eurer Traumhochzeit - und eure Gäste erinnern sich noch Jahre später an den hervorragenden Wein, den es bei eurem Fest gab!


Auch mit Erfrischungsgetränken könnt ihr euren Gästen eine besondere Freude machen, indem ihr beispielsweise eine Limonadenbar aufbaut, an der sich eure Hochzeitsgäste frische, selbstgemachte Limonaden holen können. Die macht nicht nur ordentlich was her, sondern kann euch sogar Kosten sparen, wenn ihr auf selbst gepflückte Kräuter und Früchte zurückgreifen könnt.


Selbstgemachte Limonaden sind ein toller Hingucker auf eurem Hochzeitsbuffet.
Selbstgemachte Limonaden sind ein toller Hingucker auf eurem Hochzeitsbuffet.


Cocktails & Co. zur Hochzeit

Natürlich darf am schönsten Tag auch Hochprozentiges nicht fehlen. Die Ideen für eine tolle Präsentation am Hochzeitstag sind reichhaltig - von der Open Whiskybar, über mobile Barkeeper oder besondere Getränke-Stationen sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt - sofern es euer Budget zulässt. Doch auch hier tut ihr euch einen Gefallen, wenn ihr euch an den Grundsatz “weniger ist mehr” haltet. Statt also auf alle Eventualitäten vorbereitet sein zu wollen, solltet ihr euch lieber auf ein kleines, aber feines Cocktail-Sortiment von 3 bis 5 Drinks festlegen, die eure und die Geschmacksvorlieben eurer Gäste abdecken - und mit einem individuellen Touch für den letzten Feinschliff eurer Feier sorgen. So könnt ihr zum Beispiel Cocktail-Rezepte raussuchen, die die Farben eurer Hochzeitsdekoration aufgreifen, das Motto im Namen widerspiegeln oder vielleicht einfach eure Lieblingscocktails sind und deswegen perfekt zu eurer Hochzeit passen.


Auf der Suche nach Cocktail-Ideen? Hier findest du ein paar bunte Rezept-Inspirationen und Rezepte für Gin-Cocktails.


Statt auf eine große Bandbreite solltet ihr bei eurer Hochzeit auf eine kleine aber feine Cocktail-Auswahl setzen.
Statt auf eine große Bandbreite solltet ihr bei eurer Hochzeit auf eine kleine aber feine Cocktail-Auswahl setzen.


Auch für Schnaps und Likör gilt das “weniger ist mehr”-Prinzip. Statt jeden Lieblingsschnaps des weiteren Verwandten- und Bekanntenkreis vorrätig haben zu wollen, solltet ihr euch auf eine kleine Auswahl festliegen, die ihr zu eurer Hochzeit serviert. Einen guten Obstler, einen Kräuterschnaps, ein, zwei Likörsorten und, wer seinen Gästen etwas besonderes bieten will, stellt auch noch eine kleine Auswahl an Rum oder Whisky zur Verfügung.


Warum ihr auch hier auf handwerklich hergestellte Spirituosen für eure Hochzeit zurückgreifen solltet? Nun, erstens sind die Zutaten der Spirituosen aus kleinen Manufakturen in der Regel deutlich hochwertiger - das schlägt sich auch im Geschmack der Spirituosen nieder. Zweitens achten Qualitäts- und Edelbrennereien auf die Zusammensetzung ihrer Schnäpse, so dass keine Fuselstoffe in ihren Spirituosen enthalten sind - die Alkohole, die anschließend die Kopfschmerzen verursachen.


Spirituosen aus handwerklicher Herstellung:


Alkoholfreie Getränke-Tipps zur Hochzeit

Neben der bereits genannten Limo-Bar könnt ihr eure Hochzeitsgäste natürlich noch mit weiteren alkoholfreien Getränken überraschen: Neben alkoholfreiem Bier, alkoholfreiem Wein und alkoholfreiem Sekt gibt es mittlerweile auch alkoholfreie Spirituosen, die sich hervorragend für Virgin Cocktails und Longdrinks eignen. Ein paar Rezept-Ideen dafür findet ihr hier.


Viele eurer Hochzeitsgäste freuen sich ebenfalls über hochwertige alkoholfreie Drinks!
Viele eurer Hochzeitsgäste freuen sich ebenfalls über hochwertige alkoholfreie Drinks!


Getränke-Ideen zum Sektempfang

Bei vielen Hochzeitsfeiern gehört der Sektempfang nach der Trauung einfach dazu. Doch es muss nicht immer der Sekt- und Orangensaft-Klassiker sein. Der schnell zubereitete und wunderbar fruchtige Bellini macht zum Beispiel ordentlich was her und erfrischt eure Gäste an einem heißen Sommertag. Wer direkt nach der Trauung zum Essen übergeht, kann seinen Hochzeitsgästen auch etwas härteres servieren: Eine Frozen Margarita zum Beispiel. Doch Obacht: Zu viel Zeit sollte zwischen Empfang und Dinner nicht liegen, da sonst der hochprozentige Alkohol sein übriges tut.


Statt klassischem Sekt könnt ihr zum Empfang nach der Hochzeit auch einen Bellini servieren.
Statt klassischem Sekt könnt ihr zum Empfang nach der Hochzeit auch einen Bellini servieren.


Für die kleinsten auch eine tolle Alternative zum Orangensaft beim Sektempfang: Milchshakes! Die gibt es mittlerweile auch in leckeren veganen Alternativen und sorgen bei garantiert jedem kleinen Gast für leuchtende Augen. Für die großen alkoholfreien Genießer könnt ihr den Bellini auch mit alkoholfreiem Sekt zubereiten. Super eignen sich hier auch eure selbstgemachten Limonaden aus der Limonaden-Bar. Mit ein paar frischen Zutaten garniert machen die im Glas auch echt was her - und eure Gäste freuen sich, wenn sie den leckeren Drink später auf der Feier wiederentdecken!


 

Über den Autor:

Anastasia Hartleib

Anastasia Hartleib

Werkstudentin

Xing URL

Für mich geht nichts über das Entdecken kleiner Manufakturen. Ob das der Micro Craft Brauer aus Bayern oder die sächsiche Brennerei ist, die es bereits seit Jahrzehnten gibt - hauptsache klein, regional verwurzelt und mit Sinn für's Handwerk!

  • Liebt: frische Luft, ihren Hund & Vinyl
  • Lieblingsgetränke: wechseln mit so ziemlich jedem Glas...
  • Empfehlung des Monats: Alkoholfreie Biere aus dem Brauhaus Nittenau

Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK