✔ Gönn dir was Außergewöhnliches!           ✔ 2.500 Getränke aus echten Manufakturen          ✔ Kein Mainstream
✔ Gönn dir was Außergewöhnliches - mal Pause vom Mainstream!
 

Alkoholfreie Cocktails - 15 Rezepte für den Genuss ohne Alkohol

03.02.2022
von Anastasia Hartleib
Alkoholfreie Cocktails - 15 Rezepte für den Genuss ohne Alkohol


Alkoholfreie Cocktails sind längst nicht mehr nur süß und klebrig. Dank dem konstant steigenden Interesse an Cocktails ohne Alkohol entstehen immer mehr kreative Rezepte für Mocktails, Virgin Cocktails oder Drivers Cocktails, wie die alkoholfreien Mixgetränke auch genannt werden, die jeden Geschmack bedienen. Ob würzig, cremig, pikant, kräuterig oder erfrischende Fruchtbomben - in unseren Mocktail Rezepten findest du den passenden alkoholfreien Drink für dich.



Was heißt Mocktail?

Das Wort Mocktail setzt sich übrigens aus den beiden englischen Begriffen “(to) mock” (auf deutsch in etwa “nachahmen”) und “Cocktail” zusammen und spielt darauf an, dass alkohlfreie Cocktails die Varianten mit Alkohol lediglich nachahmen würden. Über die Zeit sind jedoch viele eigenständige alkoholfreie Cocktail-Rezepte entstanden, sodass von Nachahmung schon längst nicht mehr die Rede sein kann.



Säfte, Sirup, Filler - die Grundausstattung für alkoholfreie Cocktails

Genau wie für die klassischen Cocktail-Rezepte brauchst du auch für Mocktails eine ähnliche Grundausstattung an Säften, Sirup-Varianten oder Fillern. Doch gerade im Einstieg fällt die passende Auswahl oft schwer. Daher beantworten wir hier die wichtigsten Fragen.


Welche Säfte für alkoholfreie Cocktails?

Generell gilt: Je frischer der Saft, desto besser. Daher solltest du bei Virgin Cocktails am besten auf Direktsäfte (auch Muttersäfte genannt) oder gleich auf selbstgepresste Säfte zurückgreifen. Vermeiden solltest du sogenannte Fruchtsaftgetränke oder Nektare, die in der Regel einen nur sehr geringen Fruchtanteil aufweisen. Ausnahme: Erzeugnisse von Früchten, die so dickflüssig sind, dass man sie als Direktsaft kaum verarbeiten könnte. Bananennektar geht also durchaus klar.


Direktsäfte oder frische, selbstgepresste Säfte sind für die Cocktailzubereitung am besten.


Wenn du dich einmal quer durch die Mocktail-Szene probieren willst, solltest du auf jeden Fall folgende Saftsorten zur Hand haben:


  • Orangensaft
  • Zitronensaft
  • Limettensaft


Darüber hinaus benutzen Barkeeper häufig Cranberrysaft, Ananas- und Granatapfelsaft. Gut zu wissen: Dieselbe Saft-Grundausstattung gilt auch für Cocktails mit Alkohol


Welchen Sirup für alkoholfreie Cocktails?

Was ist noch gleich Sirup und wo liegt der Unterschied zum Saft, fragst du dich? Sirupe sind mit Zucker haltbar gemachte Frucht- oder auch Kräutersäfte und daher in der Regel deutlich süßer und dickflüssiger als Direktsäfte. Ihr Vorteil: Sie halten deutlich länger als frische Säfte, sind vielfältig einsetzbar und fungieren teilweise als Süßungsmittel mit dem besonderen Kick. Du kannst deine Hausbar mittlerweile mit Sirupen in allen Farben und Geschmacksrichtungen füllen.


Sirupe kann man super selbst machen - gibt es aber auch in guter Qualität zu kaufen.


Wer sicherstellen will, dass im Sirup auch wirklich nur die Zutaten landen, die man rausschmecken soll, kann ihn natürlich auch selbst machen. Im Wesentlichen stellt man Sirup nach folgendem Verhältnis her: 1:1:0,5 - also bspw. 1 kg Früchte + 1 l Wasser + 0,5 kg Zucker. Je nachdem, wie süß und/oder wässrig die verwendeten Früchte sind, sollte das Verhältnis angepasst werden. Das bedarf in manchen Fällen ein bisschen Fingerspitzengefühl - oder das passende Rezept. Hinzu kommt in einigen Rezepten noch Zitronensäure, um die Haltbarkeit der Sirupe zu verlängern - und den Geschmack ein wenig aufzupeppen.


Welche Filler für alkoholfreie Cocktails?

Die Auswahl der passenden Filler richtet sich - wie auch bei Säften und Sirupen - im Prinzip nach dem Rezept des Mocktails, den du mixen willst. Als Grundausstattung bietet es sich allerdings immer an, folgende Filler auf Vorrat zu haben:


  • Tonic Water, (am besten Klassisch, also nicht zu mild)
  • Soda (also Wasser mit Sprudel)
  • Cola
  • Bitter Lemon
  • Ginger Ale


Wer vor allem von cremigen Cocktails angetan ist, sollte auch immer etwas Sahne, Milch und Kokosmilch vorrätig haben.


Klassische alkoholfreie Cocktails

Während die Hausbar für klassische Cocktails auch immer mit ausreichend Spirituosen gefüllt sein sollte, fallen die Hochprozentigen für Virgin Cocktail Rezepte natürlich weg. Allerdings gibt es auch im Bereich der Spirituosen immer mehr alkoholfreie Alternativen, die das Mixen alkoholfreier Drinks erleichtern. Gerade für Genussmenschen, die den Geschmack von Cocktail-Klassikern lieben, aber die Umdrehungen nicht wollen, können die alkoholfreien Gin-, Rum- oder Whisky-Alternativen eine echte Bereicherung darstellen!


Der Virgin Basil Smash mit alkoholfreiem Gin ist ein erfrischender Sommer-Cocktail ohne Alkohol


Virgin Gin Basil Smash - alkoholfreier Gin-Cocktail

Zutaten (für 2 Portionen) :


Zubereitung:

  1. Basilikumblätter von Stängeln zupfen.
  2. 20-30 Blätter (je nach Größe und Geschmacksintensität) mit Zuckersirtup in Shaker geben und mit Stößel zerkleinern.
  3. Gin Zitronensaft und ordentliche Portion Eiswürfel hinzugeben. Kräftig rühren.
  4. Tumbler mit Eiswürfeln füllen und Shakerinhalt mit Feinsieb abseihen.
  5. Bei Bedarf mit Basilikumblättern garnieren. Servieren.


Auch ein Gin Tonic gelingt als alkoholfreier Longdrink.


Virgin Gin Tonic - klassischer Longdrink ohne Alkohol

Zutaten (für 4 Portionen) :


Zubereitung:

  1. Longdrinkgläser mit Eiswürfeln füllen.
  2. Je 4 cl alkoholfreien Gin ins Glas geben.
  3. Mit Tonic Water auffüllen. Umrühren.
  4. Auf Wunsch mit Gurken-, Zitronenscheibe oder Rosmarinzweig (je nach Gin-Botanicals) garnieren. Servieren.


Wie den Gin Tonic kannst du auch andere Cocktail-Klassiker mit Gin in der alkoholfreien Variante zubereiten. So kannst du mit alkoholfreiem Vermouth und alkoholfreiem Bitteraperitif auch einen hervorragenden Negroni ohne Alkohol zubereiten! (Immer dran denken: Alle Zutaten zu gleichen Teilen mischen und gut rühren - nicht schütteln!)


Mojito ohne Alkohol = Nojito!


Nojito - Mojito ohne Alkohol

Zutaten (für 4 Portionen) :

  • 50 cl Ginger Ale
  • 4 EL Brauner Zucker
  • 1 Bund Minze
  • 2 Bio Limetten


Zubereitung:

  1. Minzblätter von Stängeln zupfen. Limetten in Spalten schneiden.
  2. Minze und Limettenspalten auf Gläser aufteilen und anstößeln.
  3. Je 1 EL Zucker in Gläser geben, Eis (am besten Crushed Ice) hinzugeben. Umrühren
  4. Mit Ginger Ale auffüllen und auf Wunsch mit Minzblatt und Limettenspalte garnieren. Servieren.


Whisky Cocktail ohne Alkohol - der Virgin Mint Julep.


Mint Julep - Alkoholfreier Whisky-Cocktail

Zutaten (für 2 Portionen) :


Zubereitung:

  1. Highball-Glas ca. ein Drittel mit Eis befüllen (am besten Crushed Ice).
  2. Whisky und Minzsirup hinzugeben. Gut verrühren.
  3. Erneut mit Eis auffüllen und mit Minzzweig garnieren. Servieren.


Übrigens: Wie du einen Whisky Sour mit der alkoholfreien Variante zubereitest, verraten wir dir hier: Alkoholfreie Spirituosen & Wein im Trend


Ein Longdrink-Klassiker ohne Alkohol: Der Virgin Cuba Libre


Virgin Cuba Libre - Alkoholfreier Rum-Longdrink

Zutaten (für 4 Portionen) :


Zubereitung:

  1. Limetten in Viertel schneiden.
  2. 1-2 Limettenviertel in Glas mit Eiswürfeln geben. Anstößeln und Rum hinzugeben. Kurz verrühren.
  3. Mit Cola auffüllen und bei Bedarf mit Limettenscheibe garnieren. Servieren.


Du suchst nach alkoholfreien Cocktails mit Kaffee? Probier mal den Froca!


Froca - Alkoholfreier Kaffee-Cocktail mit Cold Brew

Zutaten (für 2 Portionen) :

  • 5 cl Cold Brew Kaffee
  • 22 cl Granatapfelsirup
  • 2 Orangenscheiben
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • Thymianzweig
  • Soda


Zubereitung:

  1. Cold Brew, Granatapfelsirup und Eiswürfel in Tumbler-Glas geben. Umrühren.
  2. Je 1 EL Granatapfelkerne ins Glas und mit Soda auffüllen.
  3. Mit Orangenscheibe und Thymianzweig garnieren. Servieren.


Ja, auch Bier Cocktails gibt es alkoholfrei - so wie diesen Pale Ale Flip hier.


Virgin Pale Ale Flip - alkoholfreier Bier-Cocktail

Zutaten (für 2 Portionen) :

  • 12 cl Pale Ale alkoholfrei (gekühlt)
  • 4 cl Zuckersirup
  • 2 Eier
  • Muskatnuss


Alkoholfreies Pale Ale und weitere Biersorten ohne Alkohol findest du hier: Zum alkoholfreien Bier-Sortiment


Zubereitung:

  1. Martiniglas im Gefrierer ankühlen.
  2. Eier aufschlagen und jeweils in Shaker grob verrühren.
  3. Zuckersirup, Bier und Prise Muskatnuss hinzugeben.
  4. Vorsichtig umrühren.
  5. Martiniglas aus Gefrierer holen. Shakerinhalt in Glas gießen. Servieren.


Alkoholfreie Gin-, Rum-, Vodka- & Co. Alternativen kaufen:


Fruchtige alkoholfreie Cocktails

Noch nicht das richtige Rezept dabei? Hier findest du leckere Cocktails ohne Alkohol, die durch ihre intensive Fruchtigkeit überzeugen!


Safe Sex on the Beach - die alkoholfreie Variante des Cocktail-Klassikers.


Safe Sex on the Beach - Alkoholfrei

Zutaten (für 2 Portionen) :

  • 4 cl Cranberrysaft
  • 8 cl Pfirsichsaft
  • 16 cl Orangensaft
  • 10 cl Ananassaft
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 TL Grenadine
  • Orangenscheiben


Zubereitung:

  1. Alle Säfte mit Grenadine in Shaker geben (Achtung: Jede Portion einzeln zubereiten.)
  2. Kräftig schütteln und in mit Eiswürfel gefülltes Highball-Glas abseihen.
  3. Mit Orangenscheibe garnieren. Servieren.


Ginger Ale, Maracuja & Limette - der Ipanema bringt deinen Gaumen nach Brasilien!


Ipanema - Virgin Cocktail mit Maracujasaft & Ginger Ale

Zutaten (für 4 Portionen) :

  • 2 Bio Limetten
  • 4 EL Rohrzucker
  • 8 cl Maracujasaft
  • 24 cl Ginger Ale


Zubereitung:

  1. Limetten achteln (in Spalten schneiden) und auf vier Gläser verteilen und mit Stößel leicht andrücken..
  2. Je 1 EL Rohrzucker darüber geben und verrühren.
  3. Gläser zu ca. zwei Dritteln mit Eis auffüllen (am besten Crushed Ice) und je 2 cl Maracujasaft darübergeben. Ordentlich verrühren
  4. Mit Ginger Ale auffüllen. Servieren.


Beeriger Geschmack: Der alkoholfreie Raspberry Punch.


Raspberry Punch - Beeriger Mocktail

Zutaten (für 4 Portionen) :

  • 250 g Himbeeren
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 20 cl Himbeersaft
  • 4 TL Zitronensaft
  • 60 cl Soda


Zubereitung:

  1. Je 50 g Himbeeren in ein Glas geben und leicht mit Stößel andrücken.
  2. Rosmarinstängel halbieren und ebenfalls auf Gläser verteilen.
  3. Himbeersaft auf Gläser verteilen (je 5 cl) und je 1 TL Zitronensaft hinzugeben.
  4. Gut umrühren, Eiswürfel hinzugeben und mit Soda auffüllen.
  5. Auf Wunsch mit Himbeeren garnieren. Servieren.


Jetzt wird's exotisch: Der Bora Bora Cocktail ohne Alkohol!


Bora Bora - Alkoholfreier Cocktail mit Kokosnuss

Zutaten (für 2 Portionen) :

  • 8 cl Cream of Coconut
  • 12 cl Ananassaft
  • 8 cl Maracujasaft
  • Grenadine


Zubereitung:

  1. Cream of Coconut, Ananassaft und Maracujasaft mit Eiswürfeln in Shaker geben und ordentlich verrühren.
  2. In mit Eiswürfeln gefüllte Gläser abseihen.
  3. Je einen Schuss Grenadine ins Glas geben und absinken lassen. Servieren.


Einfach lecker! Der Kokostraum, ein Mocktail mit Kokos und Banane.


Kokostraum - Mocktail mit Banane & Kokosnuss

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 160 ml Kokosmilch
  • 1 1/2 Bananen
  • 160 g Ananas
  • Wasser
  • frische Minze


Zubereitung:

  1. Ananas grob in Stücke schneiden und mit einem Schuss Wasser in Mixer geben. Kurz Mixen.
  2. 1 Banane schälen und grob zerstückeln.
  3. Banane mit Kokosmilch zur Ananas geben und erneut ca. 1 Minute mixen.
  4. Restliche Banane in Scheiben schneiden und Minzblätter von Stielen trennen.
  5. Drink in Cocktailschalen gießen und mit Bananenscheiben und Minzblättern garnieren. Servieren.


Sieht sowohl im Tumbler, als auch im Martiniglas hervorragend aus: Der Pink Panther, ein alkoholfreier Cocktail mit frischer Note.


Pink Panther - zartfruchtiger Virgin Cocktail

Zutaten (für 2 Portionen) :

  • 18 cl Orangensaft
  • 2 cl Kokossirup
  • 2 cl Grenadine
  • 1 cl Zitronensaft
  • Bitter Lemon (gekühlt)


Zubereitung:

  1. Orangensaft, Kokossirup, Grenadine und Zitronensaft mit Eiswürfeln in Shaker geben und gut schütteln, bis Shaker von außen frostet.
  2. Shakerinhalt in Martiniglas abseihen.
  3. Mit Bitter Lemon auffüllen und kurz umrühren. Auf Wunsch mit Limettenzeste garnieren. Servieren.


Süß, fruchtig, alkoholfrei - der Honig Flip!


Honigflip - Fruchtiger Shake ohne Alkohol

Zutaten (für 2 Portionen) :

  • 4 cl Johannisbeersaft, schwarz
  • 2 Eigelb
  • 0,5 l MIlch, gekühlt
  • 2 EL Honig
  • Zitrone
  • Cocktailkirschen


Zubereitung:

  1. Zitrone halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Johannisbeersaft, Eigelb, Milch und Honig  mit Eiswürfeln in Shaker geben und ordentlich schütteln.(Achtung: Portionen einzeln zubereiten!)
  3. Shakerinhalt in Ballonglas/Fancyglas abseihen.
  4. Mit Zitronenscheibe und Cocktailkirsche garnieren. Servieren.


Der Melon Mint Cooler ist ein erfrischender Cocktail ohne Alkohol


Melon Mint Cooler - Fruchtiger alkoholfreier Sommer-Drink

Zutaten (für 4 Portionen) :

  • ½ Wassermelone
  • 1 Limette
  • 1 EL Chiasamen
  • 2-3 Stängel Pfefferminze
  • 250 ml Wasser
  • 500 ml Soda (gekühlt)


Zubereitung:

  1. Pfefferminzblätter vom Stängel zupfen.
  2. Wasser aufkochen und mit Pfefferminzblättern zu Tee aufgießen. Abkühlen lassen.
  3. Limette auspressen.
  4. Melonenfleisch von Schale schneiden & Kerne entfernen. Grob in Stücke schneiden
  5. Melonenstückchen mit Limettensaft und Chiasamen in Mixer geben und pürieren.
  6. Melonen-Mix mit Tee in Gefäß geben und mit Tee aufgießen. Vollständig abkühlen lassen.
  7. Melonen-Tee-Mix in Gläser geben. Mit gekühltem Mineralwasser auffüllen.
  8. Gut umrühren und bei Bedarf mit Melonenstückchen und LImettenscheiben garnieren. Servieren.


Du hast eigentlich keinen Bock, selbst aktiv zu werden? Dann besorg' dir doch einfach richtig geile Limonaden! Zum Limonaden-Sortiment


 

Über den Autor:

Anastasia Hartleib

Anastasia Hartleib

Katalog & Marketing Managerin

Xing URL

Für mich geht nichts über das Entdecken kleiner Manufakturen. Ob das der Micro Craft Brauer aus Bayern oder die sächsische Brennerei ist, die es bereits seit Jahrzehnten gibt - hauptsache klein, regional verwurzelt und mit Sinn für's Handwerk!

  • Liebt: frische Luft, ihren Hund & Vinyl
  • Lieblingsgetränke: wechseln mit so ziemlich jedem Glas...
  • Empfehlung des Monats: Alkoholfreier Gin. Der EASIP Fields holt den Frühling ins Glas!

Bitte bestätige deine Anmeldung noch eben - du hast eine Bestätigungsmail von uns. Klicke darin auf den Link. Danach bekommst du deinen Rabattgutschein.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK